maia

Evangelisches Kinder- und Familienhaus Breidenbach

22. 02. 2024

In dieser Woche hat die Fuchgruppe im Kindergarten mit Papierbechern kreative Türme gebaut. Die Kinder hatten jede Menge Spaß dabei, die Becher zu stapeln und zu balancieren, um die höchsten Türme zu erschaffen. Mit viel Eifer und Fantasie haben sie verschiedene Formen und Muster ausprobiert.

13. 02. 2024

Die Faschingsfeier im Kindergarten war ein buntes und fröhliches Ereignis, das von den Kindern mit großer Begeisterung erwartet wurde. Die Kinder kamen, alle kunterbunt verkleidet als Prinzessinnen, Superhelden, Tiere und vieles mehr. Die Räumlichkeiten waren festlich geschmückt mit bunten Luftballons, Girlanden und Faschingsdekorationen. Die Kinder sangen und tanzten zu fröhlicher Musik. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, und das Lachen der Kinder erfüllte jeden Raum. Natürlich durften auch leckere Faschingskrapfen und bunte Süßigkeiten nicht fehlen. Höhepunkt der Feier war der Umzug durch den Kindergarten, bei dem die Kinder stolz ihre Kostüme präsentierten.

31. 01. 2024

Besuch im Haus Maria Sehr gern erinnern wir uns an unseren Besuch bei den Senioren und Seniorinnen im Haus Maria zurück. Bepackt mit einer Geschichte aus unserem Bibelland, Liedern und selbst gestalteten Karten machen wir uns an einem kalten, aber sonnigen Wintertag Ende Januar auf den Weg. Wir werden bereits erwartet und sind überrascht, wie viele der Bewohner in den Speisesaal gekommen sind, um gemeinsam mit Kindern und Mitarbeiterinnen aus unserem Kinder– und Familienhaus zu singen und eine Geschichte zu hören. Gleich nach der Begrüßung singen wir gemeinsam „Gottes Liebe ist so wunderbar“. Wir kennen es alle und so kann jeder mitsingen. Wir berichten ein bisschen vom Spielen und unserem Bibelland im maia und erzählen die Schöpfungsgeschichte mit unseren in der Kunstwerkstatt entstandenen Bildern. Für jeden der Schöpfungstage zeigen die Kinder uns ein Bild, das von dem Geschenk erzählt, das Gott uns an diesem Tag gemacht hat. Es ist ganz still in dem großen Raum. Aufmerksam und interessiert folgen junge und alte Menschen der Geschichte. Nach der Geschichte sprechen wir gemeinsam unseren Segen und die Kinder verteilen die selbstgestalteten Kunstkarten - zur Erinnerung an die Geschichte und an unseren Besuch. Es ist deutlich zu spüren, wie sehr sich alle über unseren Besuch und die Karten freuen! Und auch wir sind reich beschenkt worden: Danke für die liebevoll gehäkelten Glückswürmer und die Süßigkeiten! Die Begegnung von Jung und Alt hat uns viel Freude bereitet. Wir kommen bald wieder!

16. 01. 2024

Heute beginnt wieder Psychomotorik! Die Kinder sammeln Erfahrungen beim Turmbauen aus Papierbechern. Es wird geklettert, gesprungen und sogar Autorennen veranstaltet. Wir freuen uns auf die nächste Woche

12. 01. 2024

Heute haben wir gemeinsam in der Fuchsgruppe Frühstück vorbereitet und zusammen gegessen. Nach dem Frühstücken haben wir gemeinsam einen Ausflug zum Spielplatz an der schule gemacht.

11. 01. 2024

Heute in der Früh war es so kalt, dass wir in der Walfischgruppe Seifenblasen gefrieren lassen konnten. Mit einer besonderen Seifenblasenmischung aus 200ml Wasser, 35ml Maisstärke (oder Ahornsirup oder Honig), 35ml Spülmittel und 2EL Zucker war das gut zu beobachten.

22. 12. 2023

"Als die Geburt ihres Kindes näher rückte, macen sich Maria und Josef auf eine weite Reise. [...] Am Ende der Reise kam ihr Sohn Jesus in Bethlehem zur Welt." (Margot Käßmann) Die Kinder der Fuchsgruppe hören am letzten Kitatag in diesem Jahr die Weihnachtsgeschichte und verabschieden sich in die Ferien. Alle maias wünschen besinnliche Feiertage, erholsame Ferien und einen guen Start ins neue Jahr!

21. 12. 2023

Am Mittag haben die Kinder Ihre eigenen Weihnachtsbäume dekoriert und geschmückt! Dabei sind viele, tolle Ideen und Weihnachtsbäume entstanden :)

19. 12. 2023

Heute hatten die Maxis der Fuchs- und Drachengruppe ihren Abschluss des Zahlenlandes. Die Kinder haben ihre Urkunden erhalten und sind zu Zahlenexperten geworden. Außerdem hatten wir viel Spaß beim Kegeln und könnten richtig abräumen.

18. 12. 2023

Dadurch, dass der Schnee nun endgültig geschmolzen ist, haben die Drachenkinder eigenen hergestellt. Dazu brauchten wir lediglich Rasierschaum, Speisestärke und Glitzer. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

15. 12. 2023

Freitag ist Aktionstag! Die Chamäleons und Füchse nutzen ihren Waldtag, um die Krippe im Skulpturenpark zu schmücken. Mit Tannengrün, Rindenstücken und Zweigen vervollständigen wir die Szenerie. Vielen Dank Herr Pankalla, dass wir Ihnen helfen durften!

14. 12. 2023

Heute wird in der Einhorngruppe mit etwas größeren Bügelperlen gebastelt. Die Kinder können damit ihre Feinmotorik und Konzentrationsfähigkeit üben. Es werden Pferden, Hunden und vieles mehr in unterschiedlichen Farben gebaut.

13. 12. 2023

Heute wollten die Maxis eigentlich wieder die Bewohner im Haus Maria besuchen. Leider mussten wir den Termin krankheitsbedingt verschieben. Das hat uns aber nicht davon abgehalten eine kleine Überraschung für sie vorzubereiten. Nächste Woche werden wir die kleinen Sterne überreichen.

11. 12. 2023

Auf diesen Tag haben die meisten Maxis schon lange gewartet. Endlich stand unsere Waldweihnacht an. Nach einem guten Frühstück haben wir uns auf den Weg in den Wald gemacht. Dort wurden wir ganz herzlich von Mitgliedern des Obst und Gartenbauverein begrüßt. Wir haben ein paar schöne Weihnachtslieder zusammen gesungen und natürlich den Baum mit unserem selbstgemachten Essen geschmückt. Danach haben wir uns mit warmen Kakao und Plätzchen am Feuer gewärmt. Ein dickes Dankeschön an den Obst und Gartenbauverein!!!

06. 12. 2023

Quer durch die Welt ist er mit Säcken voller Geschenke zu uns nach Breidenbach gereist. Wir erkennen ihn schon aus der Ferne an seinem dicken roten Mantel und seinem langen Bart - der Nikolaus kommt! Mit großen, schweren Schritten wandert er durch den Skulpturenpark. Er zieht einen Bollerwagen, beladen mit prall gefüllten Säcken. Seinen Rentierschlitten hat er wohl im Wald abgestellt. Wir sind ziemlich aufgeregt und winken schon mal von weitem. Als er endlich vor uns steht, begrüßen wir ihn mit ein paar Liedern, sein Lieblingslied "in der Weihnachtsbäckerei" darf natürlich nicht fehlen. Klingt toll, wir haben uns gut vorbereitet. Das findet auch der Nikolaus. Und wir stellen fest: Der Nikolaus ist ein sehr freundlicher Mann.

04. 12. 2023

Auf die Plätze, fertig, los! Heute sind die Waldkinder der Adler- und Drachengruppe Poporutscher gefahren. Dabei lieferten die Kinder sich zahlreiche Wettrennen und hatten eine Menge Spaß! :)

01. 12. 2023

Die Vorbereitungen für Weihnachten laufen auf Hochtouren. Alle Gruppen wurden weihnachtlich geschmückt und viele haben auch schon Plätzchen gebacken. Wir freuen uns auf eine schöne Adventszeit!

30. 11. 2023

Heute haben die Kinder aus der Drachengruppe einen Hände-Weihnachtsbaum gemacht! Passende Weihnachtskugeln und eine schöne Lichterkette durften natürlich nicht fehlen.

27. 11. 2023

Heute haben die Maxis mit den Vorbereitungen für unsere Waldweihnacht begonnen. Gemeinsam haben wir überlegt, über was sich die verschiedenen Tiere im Wald freuen würden. Ganz Klar.... FUTTER Jeder durfte sein eigenes Geschenk aus Nüssen, Beeren und Körnern zusammenstellen. Jetzt heißt es für die Maxis noch ein wenig Geduld, unsere Waldweihnacht feieren wir Mitte Dezember.

13. 11. 2023

In den letzten Wochen haben sich die Maxis mit dem Thema TEILEN beschäftigt. Schnell kam uns die Idee, dass wir auch gerne etwas teilen möchten. Gemeinsam haben wir 8 Kartons für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gepackt. Vielen dank an alle Maxis!!

27. 10. 2023

Freitags ist Aktionstag! Die Füchse haben dafür einen Kürbiskuchen gebacken. Alle haben mitgeholfen und sind gespannt auf das Ergebnis. Nach dem Probieren sind sich aber alle einig, nächstes Mal ein anderes Rezept auszuprobieren. Gut, dass es auch noch Obst zum Frühstück gibt...

18. 10. 2023

Heute morgen bei eisigen Temperaturen haben sich einige Maxis auf den Weg in Haus Maria in Breidenbach gemacht. Dort wurden wir schon von vielen Bewohner freudig begrüßt. Am Anfang war es für den ein oder anderen noch ein komisches Gefühl, aber mit der Zeit haben wir uns aneinander gewöhnt und hatten eine schöne Zeit zusammen. Gemeinsam haben wir gemalt, gespielt, viel geredet und die leckeren Kekse und den Kakao getrunken. Auf dem Rückweg war uns sofort klar, dass wir wiederkommen!

13. 10. 2023

Heute waren die Füchse bei Erik zu Hause, um Kastanien zu sammeln. Fleißig haben sie viele im Garten gefunden und in einer Tüte für unsere Gruppe gesammelt. Wir sind gut vorangekommen und können nun allerlei Bastel- und Werkprojekte angehen. Wir sind gespannt auf die kreativen Ideen der Kinder.

09. 10. 2023

Die Maxi Zeit beginnt! So lange haben die Jungen und Mädchen darauf gewartet und heute ging es endlich los.

06. 10. 2023

Heute starten die Aktionstage bei den Füchsen mit einem Tag in der Turnhalle. Die Kinder wünschen sich eine große Rutsche, ein Fußballfeld und von einer Kiste ganz hoch zu springen. Es war mal wieder ein sehr schöner Turntag.

26. 09. 2023

Heute hatten die Kinder in der Psychomotorik-Gruppe ihre letzten Stunden. Sie haben in der großen Turnhalle geschaukelt und viele akrobatische Übungen gemacht. Sie sind von einem hohen Kasten gesprungen und haben mit Rollbrettern gedriftet oder versucht, langsam zu laufen. Zum Abschluss gab es eine Runde Eis. Es hat viel Spaß gemacht.

25. 09. 2023

In der letzten Maxi Waldwoche haben sich die Walfisch und Chamäleons Maxis auf den Weg in den Wald gemacht. Gemeinsam haben wir einen kleinen Bach gefunden mit einer menge Matsche. Das hat besonders viel Spaß gemacht darin zu spielen. An den letzten zwei Tagen haben wir sogar eine selbstgebaute Hütte von den letzten Maxis gefunden und haben direkt daran weitergebaut.

21. 09. 2023

Die Maxis aus der Fuchs- und Drachengruppe hatten eine Waldwoche. Sie sind auf Bäume geklettert, haben Tipis selbst gebaut, am Bach Wasserexperimente durchgeführt und sogar vom Aussichtsturm aus vieles beobachtet. Wir freuen uns auf die nächste Waldwoche.

11. 09. 2023

Endlich gehen die Maxi Waldwochen los. Bei viel Sonnenschein haben die Adler, Delfine und Einhorn Maxis die Perf in Breidenbach unsicher gemacht. Wir haben kleine Fische und mini Krebse im Wasser entdeckt. Der ein oder andere war sogar so mutig und ist komplett baden gegangen.

18. 07. 2023

Die Maxis besuchen heute ein Musical in der Perftalhalle. Alle zukünftigen Schulkinder sind eingeladen, sich die Aufführung der Hinterlandschule anzusehen. Es hat allen super gefallen und wir bedanken uns auch auf diesem Weg nochmal sehr für die Einladung und die fantastische Darbietung!

14. 07. 2023

Endlich kam der Tag, auf den alle Maxis so lange gewartet haben: Unser Vater Kind Camp. Gemeinsam mit ihren Vätern / Onkeln haben die Maxis ihre Zelte auf dem Außengelände aufgebaut. Mit Pizza und Fanta haben sich erstmal alle gestärkt, bevor es dann an die Wettkämpfe ging. Am Lagerfeuer haben wir den Abend ausklingen lassen.... Am nächsten morgen sind die ersten um 5:30 Uhr wieder aus ihren Zelten gekrochen. Nach einem leckeren Frühstück war unser Vater Kind Camp leider vorbei.

07. 07. 2023

Heute hatten die Füchse und Chamäleons ihren letzten Aktion-Waldtag. Gemeinsam sind wir in den Wald gelaufen und haben dort ein Picknick mit einem wunderschönen Ausblick gemacht. Wir haben viele interessante Dinge entdeckt, wie Pfützen, bunte Blumen, Marienkäfer und zahlreiche Stöcke in verschiedenen Größen. Es war ein wundervoller, farbenfroher Tag.

05. 07. 2023

Die großen und kleinen Kinder hatten diese Woche eine Theateraufführung im Bürgerhaus. Am Montag durften wir uns "Der Zauberlehrling" anschauen, und am Dienstag war "Der kleine Rabe Socke" dran. Alle haben sich amüsiert und viel gelacht. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal!

30. 06. 2023

Heute stand für die Maxis etwas ganz besonderes auf dem Plan - Wir gehen klettern- Gemeinsam mit Mama oder Papa haben die Maxis einen wunderschönen und abenteuerlichen Nachmittag im Marburger Kletterwald verbracht.

21. 06. 2023

In den letzten zwei Wochen haben die Maxis wieder eine größer Fahrt unternommen. Zu erst ging es mit dem Zug bis nach Cölbe und dann weiter mit dem Bus in Richtung Schönstadt. Dort haben wir schöne und lehrreiche Stunden auf dem Hof Fleckenbühl verbracht.

13. 06. 2023

Heute startet unsere Psychomotorikgruppe. Die Kinder konnten klettern, springen, rennen und kreativ mit Bausteinmaterialien spielen und bauen. Mit Hilfe einer Zange haben sie verschiedene Gegenstände in Kisten und Eimer sortiert, während sie auf einer Schaukel lagen. Zum Schluss haben wir die Stunde mit einer Entspannungsübung beendet. Es war ein aktiver und spaßiger Tag voller Bewegung und kreativer Herausforderungen für die Kinder in unserer Psychomotorikgruppe. Wir freuen uns schon auf die nächsten Stunden.

12. 06. 2023

Kirchenerkundung Im Juni sind alle Maxis von unserer Pfarrerin Frau Kehr zur Erkundung unserer Breidenbacher Kirche eingeladen. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg. Bald erkennen wir den gedrehten Kirchturm und dann sind wir auch schon da. Die Kinder entdecken die Kirche selbst und legen ihr Namensschild an dem Ort ab, der sie besonders interessiert und zu dem sie Fragen haben. Es gibt viel zu sehen, neugierig gehen die Kinder durch die Räume, steigen enge und steile Treppen hinauf und stehen auch mal vor verschlossenen Türen. Alles ist sehr alt und manche Dinge geben uns Rätsel auf. Jede Frage wird von Frau Kehr beantwortet. Es gibt eine Kanzel, sie sieht aus wie ein kleiner Balkon. Von hier erzählt der Pfarrer oder die Pfarrerin, was z.B. die Geschichten aus der Bibel für eine Bedeutung für uns haben können. Wir erfahren etwas über den Taufstein, den Altar mit der großen schweren Bibel und über die riesige Orgel, ein Instrument mit vielen Pfeifen aus Metall, auf dem der Organist die Lieder der Gemeinde begleitet. Mit vielen neuen Eindrücken machen wir uns auf den Rückweg. Herzlichen Dank an Pfarrerin Deborah Kehr!

02. 06. 2023

Heute hatten die Füchse und Chamäleons einen Waldtag als Aktion. Zusammen mit den Kindern überlegten wir, wohin wir wandern könnten. Die meisten entschieden sich für den Spielplatz und so ging es los! Wir liefen den Feldweg entlang und entdeckten dabei einiges. Zum Schluss gab es eine Runde Eis für alle. Es war ein schöner Abschluss der Woche.

01. 06. 2023

Heute bauen wir in der Fuchsgruppe unterschiedliche Formen aus Holzscheiben. Jedes Kind sucht sich eine Vorlage aus und hämmert mit viel Ausdauer. Zum Schluss dürfen die Nägel mit Wolle verbunden werden, um ihre schönen Figuren entstehen zu lassen und sie zu bewundern.

26. 05. 2023

Sechs kleine hungrige Vogelbabys wachsen jeden Tag ein großes Stück. Ein kuscheliges Federkleid ist zu sehen und sie hüpfen schon mal im Nest herum. In ein paar Tagen werden sie wohl das Nest verlassen.

23. 05. 2023

Heute hatten die Midis aus der Drachen- und Fuchsgruppe ihre letzte Zahlenland-Stunde. Anhand von Blättern unterschiedlicher Bäume konnten wir die Zahlen noch besser kennenlernen. Zum Beispiel: Wie viele Blätter besitzt ein Ahornblatt? Durch geometrische Formen lernen die Kinder verschiedene Figuren kennen (Dreieck, Viereck usw.). Außerdem machen die Kinder mit Hilfe einer Trommel Musik für die Zahlen. Zum Abschluss gehen wir raus an die frische Luft und bauen dort den Zahlenweg auf, den wir ein letztes Mal entlang laufen. Es war schön!

15. 05. 2023

Große Überraschung im Meisennest. Am Wochenende sind die Meisenbabys geschlüpft. Jetzt haben die Babys großen Hunger und die Meiseneltern haben viel zu tun um den Hunger zu stillen. Auf dem Bildschirm zählen wir 8 hungrige Schnäbel, die aufgerissen werden. Von außen, an der Wand der Delfingruppe, können wir die Meiseneltern rein und rausfliegen sehen und die Meisenbabys piepsen hören.

11. 05. 2023

Neues aus dem Nistkasten Auch in diesem Frühjahr baute ein Meisenpaar ein Nest in unserem Nistkasten. Seit einer Woche ist auf dem Bildschirm im Flur viel zu beobachten. Die Meisenmama hat acht Eier gelegt. Jetzt können wir den Meisen beim Brühten zu schauen. Es ist immer ein Wechsel der Eltern zu sehen.

10. 05. 2023

Diese Woche waren alle Einhorn und Fuchs Maxis im Wald. Wir haben so einiges erlebt und hatten eine menge spaß. Der Regen hat uns gar nichts ausgemacht :)

05. 05. 2023

Pusteblumen konservieren Die Kinder aus der Walfischgruppe pflückten am Donnersatg viele schöne dicke Pusteblumen. Es war fast zu schade sie zu pusten. So kamen wir darauf die Pusteblumen haltbar zu machen. Wenn der Löwenzahn sich wieder geschlossen hat und die weißen Schirmchen oben aus der Blüte schauen, steckten wir ein Schaschlickstäbchen von unten durch den Stil. Die Pusteblume mit Stäbchen steckten wir in Knete (Es geht auch Styropor) und stellten sie zur Beobachtung geschützt in eines unsere Gewächshäuser. Am nächsten Tag haben sie sich tatsächlich wieder geöffnet und halten so hoffentlich noch eine Weile.

04. 05. 2023

In dieser Woche waren die Adler, Drachen und Delfin Maxis im Wald unterwegs. Wir haben eine Seilbahn aufgebaut und sind diese immer wieder runtergefahren, haben einen Staudamm gebaut und uns über dem Bach abgeseilt. Eine sehr schöne Waldwoche geht zu Ende.

02. 05. 2023

Letzte Woche waren die Midis aus der Einhorn-, Drachen- und Fuchsgruppe bei einer Jahresversammlung der Jäger. Dort durften sie viele Tiere näher kennenlernen und anschauen. Das Diorama war sehr informativ und anschaulich erklärt. Zum Schluss beschäftigten sich die Kinder mit Aufklebern, Pins und Ausmalbildern.

24. 04. 2023

Endlich ist es wieder soweit und die Maxi Waldwochen starten. In der ersten Woche haben sich die Chamäleons und Walfisch Kinder auf den Weg gemacht. In dieser Woche gab es eine Ausgrabungsstätte, Wildpferde, mutige Kids die über den Bach geklettert sind und vieles mehr....

14. 04. 2023

Heute bereiten die Füchse ihr Frühstück gemeinsam zu. Wir haben uns für Bananenbrot entschieden mit Marmelade, Honig und Nutella. Dazu schneiden wir Gurken, Äpfel und Paprika. Heidelbeeren und Himbeeren werden auch gewaschen und serviert. Den Teig für das Bananenbrot haben wir bereits einen Tag vorher zubereitet. Die Kinder helfen fleißig mit und singen manchmal "Theo" (Das Bananenbrot Lied). Sie freuen sich sehr darauf. Es war ein sehr süßes und leckeres Frühstück.

13. 04. 2023

Jeden Dienstagnachmittag findet für die Midis aus der Drachen- und Fuchsgruppe das Zahlenland statt. Diese Woche haben wir anhand von Gewichtswürfeln die Zahlen kennengelernt. Wir sind durch den Zahlenweg gelaufen und haben sogar große Türme gebaut und sie natürlich auch durchgezählt. Gut gemacht!

12. 04. 2023

Stups, der kleine Osterhase fällt andauernd auf die Nase, ganz egal, wohin er lief, immer ging ihm etwas schief. Letzte Woche gab es in jeder Gruppe Aktionen zur Osterzeit. Wir haben gesungen, gebacken und viel vorbereitet. Am Donnerstag hatten wir plötzlich Besuch auf dem Außengelände. Der Osterhase hat jedem Kind was mitgebracht. Das den Kindern große Freude bereitet. Außerdem wurden in der Fuchsgruppe Osterhase aus Beton hergestellt. Es sind sehr viele kreative Hasen daraus entstanden. Es war ein schönes, aber auch klebriges Projekt.

05. 04. 2023

Besuch im Ostergarten In der Karwoche sind die Maxis sind eingeladen, den Ostergarten, den die Freie evangelische Gemeinde in ihren Räumen lebensecht gestaltet hat, zu besuchen. Wir werden durch diese Räume und schließlich in den Auferstehungsgarten geführt und hören und sehen, was damals in der Zeit, als Jesus für uns gestorben und am dritten Tag wieder auferstanden ist, geschehen ist und warum wir Ostern feiern. Zu Beginn der Führung nehmen wir uns einen Stein aus einem Korb, er ist ein Symbol für unsere Sorgen und Ängste und auch für die Momente, in denen wir andere verletzt haben. In dem Raum, wo das das Kreuz aufgebaut ist, legen wir auch unseren Stein wieder ab. Wir denken an Situationen, die uns belasten, weil wir gestritten haben mit Freunden, oder uns so verhalten haben, dass wir andere damit verletzt haben. All unsere Sorgen legen wir mit dem Stein zum Kreuz. Zum Schluss, nachdem wir das leere Grab mit dem großen schweren Stein gesehen haben, werden wir über eine steile Treppe in den Auferstehungsgarten geführt. Hier ist alles mit bunten Tüchern, Blumen und Lichtern geschmückt. Ja, Jesus ist tatsächlich auferstanden - auch wenn viele Menschen, damals wie heute, sich das nicht vorstellen können. Uns alle hat der Besuch sehr berührt und wir erzählen uns auf dem Heimweg unsere Eindrücke. Allen Familien ein gesegnetes, sonniges Osterfest!

04. 04. 2023

Die Ostertage rücken immer näher, deshalb lesen die Füchse an ihrem Vorlesedienstag die Ostergeschichte! Maria Magdalena erzählt uns aus ihrer Sicht was passiert ist und wir verfolgen das Wunder der Auferstehung gespannt auf den Bildkarten für's Kamishibai.

29. 03. 2023

In der letzten Maxi Stunde haben die Jungen und Mädchen sich als "Ersthelfer" ausprobiert. Es wurden fleißig Verbände angelegt, Pflaster geklebt und den ein oder anderen in der rettungsdecke eingewickelt.

28. 03. 2023

Endlich ist es Frühling. Im Zuge dessen haben wir in der Einhorngruppe gemeinsam beschlossen ein paar Hasen für Ostern zu basteln. Im Morgenkreis wurde uns ein netter oranger Hase namens "Fritz" vorgestellt, über den Tag hat er einige Freunde dazubekommen. Wir konnten sehen, dass ihr viel Spaß dabei hattet. Euch sind zudem sehr lustige Namen eingefallen. Spitze!

27. 03. 2023

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Walfischgruppe bei der „Aktion saubere Landschaft“. Mit Eimern, Handschuhen und Müllzangen sind wir Richtung Wald und Wiesen unterwegs gewesen. Der Bollerwagen war doch schneller voll wie gedacht. Auf dem Weg zurück in die Kita faszinierte uns das kleine Wässerchen. Die Kinder begannen schnell damit, das Wasser mit den gefundenen Schläuchen und Rohren umzuleiten. Es war wieder ein erlebnisreicher Aktionstag. Zurück in der Walfischgruppe erwartete uns warmer Kakao.

24. 03. 2023

Heute gehen die Füchse in den Wald und machen Frühjahresputz. Wir nehmen Handschuhe und Mülltüten mit und schon geht es los. Auf dem Weg finden wir viele Regenwürmer und in regelmäßigen Abständen finden wir leider auch Sachen, die in den Müll gehören. Außerdem finden die Kinder viele Pfützen vor und natürlich wird in jede reingesprungen. Zum Schluss entdecken wir noch Schafe. Es war ein schöner Waldtag mit vielen Überraschungen. Die Natur schenkt uns ein großes Dankeschön. Gemeinsam sind wir stark! Gut gemacht!

21. 03. 2023

Heute besuchen die Maxis aus der Fuchs-, Einhorn-, Chamäleon- und Walfischgruppe den Feuerwehrstandort in Breidenbach. Unsere Kollegin und Feuerwehrfrau Jessica führt uns durch das Gebäude und erklärt uns wie ein Feuerwehrauto funktioniert. Die Kinder dürfen auch noch Feuerwehrklamotten anprobieren und zum Schluss sogar ins Feuerwehrauto einsteigen. Es hat viel Spaß gemacht! Ab heute fängt außerdem das Zahlenland für die Midis aus der Fuchs- und Drachengruppe an. Zusammen entdecken wir die Nummern von 1 bis 5. Spielerisch und anhand von Praxisbeispielen nähern wir uns den Zahlen. Die Kinder sind bereits gespannt wie es nächsten Dienstag weiter gehen wird.

15. 03. 2023

In der letzten Maxi Stunde haben die Jungen und Mädchen Rettungswagen gebastelt. Nachdem alle Wagen fertig waren, wurde kurzerhand der Projektraum zur Rettungswache umgebaut. Sogar eine Leitstelle wurde von den Kindern eingerichtet. Den Vormittag über gab es ziemlich viele Einsätze :)

08. 03. 2023

Im März beschäftigen sich die Maxis mit dem Thema " Erste-Hilfe" Heute haben wir in Rollenspielen geübt, wie man einen Notruf absetzt. Dabei hatten alle großen Spaß und ein bisschen aufregend war es auch.

21. 02. 2023

Helau und Alaaf! Es ist soweit, die fünfte Jahreszeit wird auch im Kindergarten gefeiert. Die Kinder tauschen sich zunächst über ihre Kostüme aus, tanzen durch die Einrichtung und starten sogar eine große Polonaise. Zum Schluss darf jeder sein Faschingskostüm auf dem Laufsteg präsentieren. Alle hatten hierbei sehr viel Spaß. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr Fasching.

16. 02. 2023

Die letzten zwei Tage haben sich die Maxis auf den Weg nach Marburg gemacht. Los gings mit dem Bus bis an den Bahnhof und dann mit dem Zug Richtung Marburg. Für viele Kinder war es die erste Bus und Zugfahrt. Es war ziemlich aufregend! In Marburg angekommen gings direkt weiter ins Chemikum. Hier hat jedes Kind eine Schutzbrille und Kittel bekommen. Perfekt ausgestattet durften wir nun ins Labor. Dort hatten wir die Möglichkeit sehr viele Experimente auszuprobieren, wir haben eine Kerze ohne Wasser gelöscht, Regenbogenfarben hergestellt, Schleimwürmer aus dem Wasser geangelt und vieles mehr... Mit dem Zug ging es wieder zurück nach Wallau an den Bahnhof, wo die Mamas und Papas schon auf uns gewartet haben.

15. 02. 2023

Neues aus dem Bibelland Er ist nicht einfach wieder da, so wie er vorher da war. Er ist überall und zu jeder Zeit. Auf unserem Altar im Bibelland hat neben den beiden großen Kerzen auch die heilige Familie ihren Platz. Manchmal - nicht nur in der Weihnachtszeit - schauen wir uns die Figuren genauer an: Dort steht z.B. der Ochse, der überrascht war, ein Baby in seiner Krippe zu sehen, in der er eigentlich sein Futter erwartete. Und dann sind da noch die drei Könige, die weisen Männer. Sie waren so weise, dass die Leute sie für Magier hielten, für Zauberer. Wir schauen uns den Hirten an und das Schaf, sie erinnern uns an die Hirten und Schafe, die in jener Nacht am Himmel das große Licht sahen. Und da ist das Christuskind. Es breitet seine Arme aus, um uns zu umarmen. Aus dem Kind wurde ein erwachsener Mann. Wir denken gemeinsam darüber nach, welche Figur wohl am wichtigsten ist und ob es jemanden in der heiligen Familie gibt, den wir herausnehmen könnten und trotzdem alles hätten, was wir in dieser Geschichte brauchen.

13. 02. 2023

Heute besuchten ein paar Walfischkinder die afrikanischen Riesenschnecken bei den kleinen Löwen. Wir haben gestaunt wie sie schon gewachsen sind. Ungefähr 50 Schneckenbabys konnten wir zählen.

07. 02. 2023

Dienstags ist Vorlese-Dienstag in der Fuchsgruppe! Diesmal haben wir abgestimmt, welche Geschichte wir in den nächsten Wochen lesen wollen. Zur Wahl standen "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler und "Der fantastiche Mr Fox" von Roald Dahl. Gewonnen hat die kleine Hexe mit 12 zu 8 Stimmen. Wir sind gespannt, was sie alles erleben wird!

31. 01. 2023

Endlich war es wieder soweit...die Maxis wurden zum rodeln auf die Skipiste in Kleingladenbach eingeladen. Das war ein Spaß für klein und groß. Vielen Dank an den Skiclub Kleingladenbach!!

30. 01. 2023

Übers Wochenende schlüpften immer mehr kleine Schneckenbabys. Damit sie in Ruhe schlüpfen und wachsen können, haben wie das Gelege in eine extra Box ins Terrarium gelegt.

27. 01. 2023

Kaum zu glauben, doch heute schlüpften tatsächlich die ersten Schneckenbabys! Beim täglichen Reinigen wurde das erste, gerade aus dem Ei schlüpfende Baby, entdeckt. Wie viele es wohl werden?

23. 01. 2023

In unserem Schneckenterrarium ist noch alles ruhig. Der Schneckennachwusch lässt auf sich waren.

19. 01. 2023

Die schöne Geschichte "Die Schnecke und der Buckelwal" haben die Walfischkinder heute als Film gesehen. Auf großer Leinwand wie im Kino und mit selbstgemachtem Popcorn saßen alle sehr gespannt auf ihren Plätzen und lauschten der liebevoll erzählten Geschichte.

18. 01. 2023

Die Walfischkinder hörten heute ein Geschichte von einer kleinen Schnecke die sehr abenteuerlustig ist. Sie möchte die Welt sehen und ein lieber Buckelwal nimmt sie auf seiner Schwanzflosse mit um die Welt - die voller Wunder ist.

12. 01. 2023

Heute bauen die Fuchskinder mit viel Konzentration Flugsaurier aus Ästen, Tannenzapfen und Krepppapier. Die Saurier sind sehr bunt und haben bereits ihren Platz in der Fuchsgruppe gefunden.

11. 01. 2023

Eine tolle Überraschung erwartet uns heute Morgen in der Walfischgruppe. Eine unserer Afrikanischen Riesenschnecken (Achatschnecke) hat Eier gelegt. Große Aufregung und Freude machen sich breit. Gestern hat sich die Schnecke kaum bewegt. Wir haben sie in Ruhe gelassen und nur frisches Futter ins Terrarium gelegt. Jetzt ist uns klar, was mit ihr los war. Sie vergrub die Eier in die Erde und wir können nur einzelne Eier sehen. Es können jedoch hundert Eier und mehr werden. Wir sind gespannt wie es weiter geht...

16. 12. 2022

Dicke rote Kerzen, Tannenzweigenduft … Längst ist die Vorfreude auf Weihnachten auch bei uns im Kinder– und Familienhaus maia deutlich zu spüren. Es wird gebacken, genascht und eifrig gebastelt. Und täglich klingen Weihnachtslieder durch die Flure. In der vergangenen Woche sind wir mit einigen Kindern ins Dorf gelaufen. Auch in diesem Jahr bekommen wir wieder einen Tannenbaum vom BSH geschenkt, den wir abholen möchten. Der schönste soll es sein und groß soll er sein, beschließen die Kinder. Und suchen den allerbesten aus. Wieder im maia angekommen, wird unser Baum von den Kindern mit viel Freude und Ausdauer geschmückt. Natürlich ist der Schmuck selbstgemacht. Sieht toll aus! Kinder und Erwachsene aus dem Kinder– und Familienhaus maia bedanken sich herzlich beim BSH für den wunderschönen Weihnachtsbaum!

13. 12. 2022

Die letzten zwei Tage haben unsere Maxis gemeinsam mit dem Obst und Gartenbauverein Waldweihnacht gefeiert. Bei eisigen Temperaturen haben wir uns auf den Weg gemacht. Nachdem wir angekommen sind, haben wir uns erst einmal bei Tee und warmen Kakao gewärmt. Dann ging es an die Arbeit. Die Jungen und Mädchen haben ihren gebastelten Baumschmuck für die Tiere an den Baum gehangen.

07. 12. 2022

Gestern haben die Kleingladenbacher Kindergartenkinder zum Adventsfenster eingeladen. Gemeinsam haben sie ein Fenster mit Lebkuchen beklebt und in der Weihnachtsbäckerei gesungen. Sogar der Nikolaus kam vorbei. Im Anschluss haben sich alle bei warmen Punsch und leckeren Plätzchen aufgewärmt.

06. 12. 2022

Guten Tag, lieber Nikolaus Der Nikolaus hat uns auch in diesem Jahr nicht vergessen. Quer durch die Welt ist er mit Säcken voller Geschenke zu uns nach Breidenbach gereist. Wir erkennen ihn schon aus der Ferne an seinem dicken roten Mantel und seinem langen Bart. Mit großen, schweren Schritten wandert er durch den Skulpturenpark. Er zieht einen Bollerwagen, beladen mit prall gefüllten Säcken. Seinen Rentierschlitten hat er wohl im Wald abgestellt. Wir sind ziemlich aufgeregt und winken schon mal von weitem. Als er endlich vor uns steht, begrüßen wir ihn mit ein paar Liedern. Klingt toll, wir haben uns gut vorbereitet. Das findet auch der Nikolaus. Und wir stellen fest: Der Nikolaus ist ein sehr freundlicher Mann.

01. 12. 2022

In der Weihnachtsbäckerei Gibt es manche Leckerei Zwischen Mehl und Milch Macht so mancher Knilch Eine riesengroße Kleckerei Heute backen de Fuchskinder Plätzchen. Alle helfen fleißig und gerne mit. Wir sind bereit für die Weihnachtszeit und freuen uns auf eine leckere Ausbeute und vor allem unsere Adventskalender.

30. 11. 2022

„Gemeinsam einzigartig“ Unter diesem Motto steht der Vorlesetag 2022, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. In diesem Jahr ist Claudia Groß von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf im maia zu Gast und betrachtet mit uns das Bilderbuch „Anders? Genau richtig!“ Ein Tier-Entdecker-Buch...die Kinder erkennen schnell Unterschiede und Gemeinsamkeiten all der Tiere, die in dem Bilderbuch vorgestellt werden. Alle sind anders - und alle sind schön! Im Anschluss an die Geschichte gestaltet jedes Kind ein Puzzleteil, zusammengesetzt ergibt sich ein einzigartiges Bild. Unsere Kinderbücherbibliothek ist jetzt um einige Bücher reicher, denn Frau Groß hat als Geschenk unsere Literaturwünsche im Gepäck. Wir sagen Danke!

28. 11. 2022

Heute haben die Maxi´s einen Ausflug zur Firma Weber in Breidenbach gemacht und hatten einen Spezial Auftrag : Den Weihnachtsbaum schmücken! In den letzten Maxi Stunden haben wir eine menge Weihnachtsbaumschmuck gebastelt und durften ihn heute endlich an den Baum hängen.

24. 11. 2022

Erste Weihnachtsvorbereitungen Heute haben wir unseren von den Kindern der Fuchsgruppe gebauten Weihnachtsbaum aus seinem Sommerlager geholt. Er soll in der Vorweihnachtszeit wieder im maia-Raum seinen Platz haben. Leider hat er einige Blessuren davongetragen. Die Restaurierung übernehmen sehr geschickt und fachmännisch Samuel und Timotheus. Und schon bald sieht er aus wie neu, unser Weihnachtsbaum.

14. 11. 2022

Die Maxi´s haben an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" teilgenommen. Gemeinsam haben die Jungen & Mädchen 5 Karton's gepackt. Vielen Dank an Alle!!!!

13. 11. 2022

Laterne, Laterne Sonne, Mond und Sterne Brenne auf, mein Licht Brenne auf, mein Licht Aber nur meine liebe Laterne nicht Seit Wochen beschäftigen sich die Fuchskinder mit der Sankt Martin Geschichte. Wir lesen und singen darüber. Mit viel Kreativität basteln die Füchse zudem ihre eigenen Laternen. Die Kinder freuen sich sehr auf den Laternenumzug.

26. 10. 2022

Diese Woche beschäftigen wir uns im Haus 2 mit Äpfeln. Unter anderem machen wir einen Apfel-Crumble. Die Kinder aus der Einhorn-, Chamäleon- und Fuchsgruppe helfen hierbei hervorragend mit. Am Schluss steht ein sehr leckeres Resultat. Es war ein schönes gemeinsames Projekt.

20. 10. 2022

Die Füchse beschäftigen sich weiterhin mit Kastanien und zeigen hierbei ihre Kreativität. Aus den vorhandenen Kastanien und Perlen entstehen unter anderem Ketten, Armbänder, Raupen und auch stachelige Igel. Die Kindern bauen mit höchster Konzentration und haben trotzdem viel Spaß dabei.

14. 10. 2022

Heute hatten die Füchse einen Waldtag als Aktion. Mit einem gepackten Rucksack und wasserfesten Klamotten legen wir los und laufen in den Wald. Wir finden viele schöne, bunte Blätter. Zusammen sammeln wir sie ein, bis wir einen großen Haufen haben. Die Kinder springen darauf herum und machen Engelformen auf den Boden. Es war ein toller Wochenabschluss.

06. 10. 2022

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! In der Fuchsgruppe bauen die Kinder Figuren aus Kastanien. Das Basteln mit Kastanien macht viel Spaß, mit Fantasie und Kreativität kommen schöne, lustige Ideen heraus und nebenbei wird die Feinmotorik gefördert. Nach dem Sammeln der Kastanien konnten wir los legen. Im ersten Schritt überlegen die Kinder, welche Figuren sie aus den Kastanien basteln möchten. Dann machen sie mit der Hilfe von einem Handbohrer Löcher an den Stellen, an denen später die Zahnstocher oder Schrauben befestigen werden sollen. Toll gemacht ihr Füchse!

04. 10. 2022

Das Interesse an den Schnecken ist ungebrochen groß. In der Fuchsgruppe wird seit Tagen an einem neuen Projekt gearbeitet. Wir bauen bunte Schnecken aus Holz. Hierfür benötigen wir Holz, Schrauben, einen Akkuschrauber und bunte Gummibänder. Wir haben beim Werken großen Spaß.

29. 09. 2022

Diese Woche sin alle Adler, Delfine & Drachen Maxi's in den Wald gestartet. Wir haben so einiges erlebt und sind jeden Mittag super schmutzig nach Hause gekommen. Wir freuen uns schon auf unsere nächste Wald Woche im Mai :)

27. 09. 2022

Hurra, die Schnecken sind da. Seit ein paar Wochen dürfen die Fuchskinder ihre Bekanntschaft machen. Wir haben den ganzen Monat die afrikanischen Riesenschneken begleitet, gepflegt, gefüttert, gewogen und so sehr gut kennengelernt. Als Namen vergeben die Kinder Schleimi und Chip. Wir sind gespannt, wie es weiter geht.

22. 09. 2022

Eine tolle Wald Woche geht zu Ende. Gemeinsam mit Den Chamäleons und den Walfischen sind wir in den Wald gestartet. Dort haben wir eine Villa aus Stöcken gebaut und sind viel geklettert.

12. 09. 2022

Endlich ist es soweit. Die erste Maxi Stunde startet!!!

13. 06. 2022

Heute besprechen die Maxis ihr Abschiedsfest am 01.07.2022... Wir überlegen gemeinsam was es zum Abendessen und Trinken geben soll. Die Kinder haben super Vorschläge, zum Beispiel Hotdog, Pizza, Nudeln, Wackelpudding, Muffins und noch Vieles mehr. Bei der Abstimmung haben Hamburger und Pommes gewonnen. Voll lecker!!! Zum Trinken wird es Wasser, Apfelschorle, Fanta und Kindercola geben. Wir freuen uns schon richtig auf unsere gemeinsame Party im maia. Endlich darf mal wieder richtig gefeiert werden... ;-)

10. 06. 2022

Waldtag bei den Füchsen und den Chamäleons!!! Gemeinsam ziehen wir, frisch gestärkt, nach dem Frühstück los... Die Kinder bauen Häuser mit Stöcken, finden kleine Krabbeltiere und beobachten sie in Lupengläsern. Außerdem haben wir einige Seile im Gepäck und bauen eine Hängematte zum Schaukeln auf. Was ein schöner Tag! :-)

07. 06. 2022

Heute konnten wir endlich die ersten reifen Erdbeeren ernten. Die schönen, saftig roten Früchte waren sehr lecker. Wir freuen uns auf die nächsten reifen Erdbeeren.

03. 06. 2022

Heute bereiten die Chamäleons ihr Frühstück gemeinsam zu. Wir haben uns für Waffeln mit Wassermelone und Äpfeln und Wackelpudding entschieden. Klingt nacheinem ziemlich süßen Frühstück. :-) Der Waffelteig muss vorbereitet werden, das Obst geschnitten und gestern wurde der Wackelpudding angerührt und kalt gestellt. Alle haben Lust zu helfen... Groß und Klein schmeckt es sehr gut. :-) Ich bin gespannt für welches leckere und ausgefallene Frühstück ihr euch das nächste Mal entscheidet! Nach dem Frühstück spielen wir draußen mit Wasser. Auch hier rühren die Kinder in einem Speisfass einen Teig aus Sand und Wasser zusammen. Gemeinsam singen Alle "Backe, backe Kuchen..." Ein schöner Wochenabschluss!

05. 05. 2022

Noch sind unsere Hochbeete recht leer. Doch die Kinder aus der Walfischgruppe haben aus Gefriertbeuteln kleine Gewächshäuser gebaut. Die Beutel wurden mit Erde befüllt. Danach sind die Kerne und Samen leicht in die Erde gedrückt worden und mit Wasser befeuchtet. Die Beutel sind verschlossen in die Sonne gehängt worden. Jetzt nach einer Woche ist jede Menge zu beobachten. Die Kürbispflanzen sind schon ganz schön groß, die Bohnen, Tomaten und Paprika fangen jetzt täglich mehr an zu keimen. Wenn die Pflänzchen groß genug sind, pflanzen wir sie raus in die Hochbeete.

29. 04. 2022

Diese Woche starten unsere Maxi- Waldwochen... Mit gepackten Rucksäcken und wetterfest gekleidet geht es für die Kinder aus Haus 2 los. Alle sind ganz gespannt, was wir erleben werden. Wir entdecken einen kleinen Bachlauf und bauen uns dort eine Brücke. Außerdem mischen die Kinder aus Wasser, Blättern und Gräsern einen geheimnisvollen "Zaubertrank". Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu klettern und wir haben jede Menge Werkzeuge und Nägel dabei, um auf der "Waldbaustelle" zu arbeiten. Auf dem Weg in den Wald beobachten die Kinder viele kleine Tiere. Zwischendurch hören einige Kinder einen Specht. Am letzten Tag beerdigen wir sogar eine kleine Maus.

14. 04. 2022

Ostern im maia In der Osterwoche hören und sehen die Kinder im Morgenkreis die Geschichte von den Jüngern Jesu, die auf ihrem Weg nach Emmaus Jesus begegneten, ohne ihn zu erkennen. Erst als sie in Emmaus ankamen und Jesus das Brot brach und ihnen gab, erkannten sie ihn und brachten den anderen Jüngern die frohe Botschaft, dass Jesus auferstanden ist. Und selbstverständlich hat auch der Osterhase uns in diesem Jahr nicht vergessen und für seine gefüllten Körbchen viele trockene Plätze im Garten gefunden. Trotz Regen hatten wir viel Spaß beim Suchen! Allen Familien wünschen wir ein gesegnetes, sonniges Osterfest!

13. 04. 2022

Im ganzen Haus laufen die Vorbereitungen für Ostern auf Hochtouren... Die Kinder sähen Kresse in Eierschalen, malen Styroporeier mit Farbe an und verzieren diese Eier dann mit Glitzer. Außerdem backen wir Osterlämmchen und färben Eier. Alle freuen sich auf Ostern und wir hoffen, dass morgen der Osterhase kommt. :-)

01. 04. 2022

Und wieder ist es Freitag... Heute gehen die Chamäleons in den Wald. Man kann es kaum glauben, aber es hat tatsächlich noch einmal geschneit. Bepackt mit Schippen und Eimern ziehen wir los... Auf dem Weg sammeln die Kinder Schnee, Stöcke und andere Dinge. Im Wald angekommen, ziehen wir uns an einem Seil den Berg hoch und bauen ein Haus aus vielen verschiedenen Stöcken. Wir sind gespannt, ob es bei unserem nächsten Besuch im Wald noch steht. Vielleicht ist ja sogar ein Tier dort eingezogen. ;-)

25. 03. 2022

Aktionstag: Frühstück Heute bereiten die Kinder der Chamäleongruppe ihr erstes gemeinsames Frühstück zu. Gestern haben wir gemeinsam abgestimmt und gewonnen hat das Gericht "Chicken Nuggets, Pommes und Obst". Lecker, oder!? ;-) Alle helfen mit großem Eifer und Spaß bei den Vorbereitungen. Das Obst muss geschnitten und gewaschen werden, der Ofen muss vorgeheizt und die Nuggets und Pommes auf den Backblechen verteilt werden. Anschließend decken wir den Tisch und freuen uns auf dieses "außergewöhnliche Frühstück".

17. 03. 2022

Die Walfischgruppe beendet ihr "Walprojekt". Es wurden Wale genäht und gefaltet. Aus Bücher haben wir viel über die verschiedenen Wale erfahren. Auf einer großen Leinwand konnten wir in einem Film Wale und Delfine schwimmen sehen. Während der ganzen Zeit begleitete uns unser "Walfisch-Lied".

14. 03. 2022

Willkommen im Zahlenland Die Maxis erleben ihre erste Stunde im Zahlenland. Die Kinder richten die Wohnungen der Zahlen eins bis fünf mit den passenden "Möbeln" ein und sind mit Freude und Engagement dabei, wenn es darum geht, erste Aufgaben am Zahlenweg zu meistern. Nach und nach werden wir uns mit den verschiedenen Aspekten der Zahlen vertraut machen.

27. 02. 2022

Am Freitag beginnen endlich wieder die "Aktionstage" im maia. die Gruppen gehen gemeinsam in den Wald, in die Turnhalle der Grundschule oder bereiten zusammen ein Frühstück zu. Die Chamäleons freuen sich sehr auf den Wald und sind gespannt, was sie alles erleben... Wir finden Regenwürmer, klettern steile Hänge hoch und rutschen sie wieder herunter. Außerdem entdecken wir kleine Höhlen in Baumstämmen und spielen verstecken. Müde und hungrig im Kindergarten angekommen, endet der Tag mit den Worten: "Boah, war das ein cooler Tag, heute!" :-) Alle freuen sich schon auf nächste Woche...

18. 02. 2022

Endlich stellen wir unsere Musikinstrumente fertig... Man darf sich aussuchen, ob man Erbsen, Nudeln oder Reis in seine Papierrolle füllen möchte. Danach kommt ein Deckel oben und unten auf die Rolle und fertig ist die Rassel! :-) Am Montag im Morgenkreis wollen wir ausprobieren, wie sie klingen.

17. 02. 2022

Die Chamäleons arbeiten weiter an ihren Musikinstrumenten... Die Papierrollen werden mit bunten Klebestreifen und Glitzer verschönert.

04. 02. 2022

Bei den Füchsen wird es bunt. Wir färben unseren Sand mit Fingerfarbe. Dabei wird erst einmal ausgiebig gematscht. Wir stellen fest, dass aus rosa und blauem Sand, lila Sand wird. Wir holen uns noch Ausstechförmchen aus der Küche und bauen damit verschiedene Sandformen. Das war ein Spaß!

01. 02. 2022

In der Chamäleongruppe werden diese Woche Instrumente gebastelt... Heute malen wir Toilettenpapierrollen an. Wir sind schon gespannt, wie es weitergeht wenn alles getrocknet ist. :-)

12. 01. 2022

Wir haben in der Einhorngruppe mit Farben experimentiert...

03. 01. 2022

Die Maxis feiern Waldweihnacht Gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein schmücken wir kurz vor Weihnachten für die Tiere im Wald zwei Weihnachtsbäume. Wir singen Weihnachtslieder, essen Kekse und trinken warmen Kakao. Es fühlt sich so richtig weihnachtlich an. :-) Wir hoffen, dass wir mit unserem Baumschmuck den Tieren eine Freude machen konnten.

14. 12. 2021

Die Maxis bereiten die Waldweihnacht vor. Für die Tiere im Wald soll es kreative Leckerlies geben. Mit Vogelfutter, Nüssen, Äpfel, Möhren, Heu und selbstgebackenen Hundekeksen wollen wir den Tieren einen schönen Weihnachtsbaum schmücken.

13. 12. 2021

Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all, zur Krippe her kommet in Betlehems Stall... In der Chamäleongruppe werden die Krippenfiguren und die Krippe "aufgehübscht". Die Kinder schleifen kaputte Stellen an und geben den Figuren neuen Glanz, indem sie sie anmalen. Jetzt können wir gemeinsam die Weihnachtsgeschichte nachspielen.

10. 12. 2021

Heute Morgen hat der Frisörsalon in der Chamäleongruppe geöffnet. Unsere Haare werden gewaschen, gekämmt, gefönt und frisiert. Es entstehen wunderschöne Frisuren. Alle gehen schick ins Wochenende. Wir haben ganz großen Spaß!!!

08. 12. 2021

Die Walfischgruppe beobachtete seit Wochen einige Eichhörnchen. Manchmal kamen sie bis an unsere Gruppenaußentür. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie flink die Tiere die Bäume und Büsche hochklettern. Da kam uns die Idee den Eichhörnchen eine Futterstation zu bauen.

06. 12. 2021

Und er kommt doch! Sehr zur Freude der Kinder hat der Nikolaus sich trotz Corona auf den weiten Weg gemacht und uns mit seinem Besuch überrascht. DANKE lieber Nikolaus!

03. 12. 2021

Rückblick Waldwochen Die Maxi-Zeit startet im neuen Kita-Jahr traditionell mit den Waldwochen im September und Oktober. Die Kinder erkunden mit großem Engagement und viel Freude die Natur und erleben manch kleines Abenteuer.

01. 12. 2021

Advent, Advent... Heute ist endlich der 1. Dezember und wir dürfen alle das erste "Türchen" an unserem Adventskalender aufmachen. Die Chamäleons stempeln eigene Tüten für ihren Adventskalender und sind schon sehr gespannt welche Überraschung darin auf sie wartet! :-)

26. 11. 2021

Zum Advent Gemeinsam mit Herrn Pankalla von "Breidenbach Aktiv" haben die Kinder heute eine Weihnachtskrippe im Skulpturenpark aufgebaut. Die von Herrn Pankalla modellierten Figuren und die von den Kindern gesammelten Naturmaterialien wie Steine, Moos und Rinde ergeben mit der Baumwurzel eine stimmungsvolle Krippenlandschaft.

28. 10. 2021

Wir machen Apfelsaft Am „Apfelmosttag“ fegt der erste Herbststurm über Breidenbach. Regen hat er auch im Gepäck. Kurzentschlossen bauen wir unsere „Apfelwaschanlage“ im Flur auf. Viele Kinder helfen beim Waschen - faule Äpfel werden dabei aussortiert. Brigitte hat heute ihren Mann Rolf, ihren Sohn Kilian und die mobile Obstpresse mitgebracht. Sie wird im Innenhof aufgebaut. Die Kinder sind natürlich neugierig, beobachten alles genau und sind mit Freude und Engagement dabei. Gar nicht so einfach, die Äpfel in den Trichter zu befördern. Der elektrische Häcksler zerkleinert das Obst zu Maische. Die Maische wird in den Presssack gefüllt und in die Presse gestellt. Die Presse ist über einen Gartenschlauch mit unserem Wasseranschluss verbunden. Die Äpfel werden jetzt mit Wasserdruck ausgepresst. Der Saft läuft in die Rinne der Obstpresse und wird in einem Eimer aufgefangen. Vom frisch gepressten Apfelsaft gibt es schon mal eine Kostprobe - Qualitätskontrolle ist wichtig. Klar, dass der Saft uns allen gut schmeckt!

27. 10. 2021

DAS XIS WIRD NICHT GEHÖRT Kling und Klong, die beiden Tonforscher, machen sich auf die Suche. Mitten im Klangwald stehen sie und suchen Töne. Das kann ja wohl nicht so schwer sein, wenn man Tonforscher ist. Schließlich sind sie gut ausgerüstet. Und... und... und es klappt! Das Hessische Landestheater Marburg nimmt die Kinder unserer Einrichtung mit der mobilen Theaterproduktion DAS XIS WIRD NICHT GEHÖRT mit auf eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt der Töne.

18. 10. 2021

Apfelernte Gemeinsam mit den Kindern und der mobilen Apfelsaftpresse machen wir im maia-Innenhof unseren eigenen Apfelsaft. Die Chamäleon- und Fuchskinder haben schon mal fleißig Äpfel gepflückt und aufgesammelt. Unser Ausflug zu den Apfelbäumen in Kleingladenbach endet mit einer kleinen Traktorfahrt. Sandis Papa transportiert die große Ausbeute für uns in die Kita. Ein super schöner Tag und ein großes Abenteuer!

04. 10. 2021

Am Anfang... am Anfang da war... - nun, - am Anfang, da war nicht sehr viel. Am Anfang, da war...nichts. Außer vielleicht ein riesig großes Lächeln… aber es gab niemanden, der dieses Lächeln sehen konnte. So beginnt die Geschichte von der Schöpfung unserer Erde. Für jeden der Schöpfungstage schauen wir uns eine Tafel an, die von dem Geschenk erzählt, das Gott uns an diesem Tag gemacht hat. Ganz still ist es unserem Bibelland, alle Kinder lauschen gespannt der Geschichte.

24. 09. 2021

Auch die Kinder unserer Einrichtung beteiligen sich mit viel Engagement an der Aktion "Sauberhafte Landschaft 2021"

21. 09. 2021

„Bildung ist Erfahrung aus erster Hand.“ (Helga Fell) In unserer Kunstwerkstatt wird weiter mit Ton gearbeitet...

25. 08. 2021

"Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass mich tun und ich verstehe.“ (Konfuzius) Die Kinder machen in unserer Kunstwerkstatt erste Erfahrungen mit den Eigenschaften von Ton.

17. 08. 2021

„Die Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.“ (Aristoteles) Nach einer längeren Pause findet nun wieder die maia-Kunstwerkstatt als offenes Angebot für die Jungen und Mädchen unserer Einrichtung statt. Immer dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr wollen wir mit diesem Projekt den Kindern zusätzliche und erweiterte Zugangswege zum Bildungs– und Erfahrungsraum „Kunst“ eröffnen. Heute haben wir Ton als plastisches Gestaltungs– und Ausdrucksmittel kennen gelernt.

19. 07. 2021

Danke! Diese wundervolle Pferd mit den Unterschriften aller Maxis hat nun seinen Platz im maia. Ein Geschenk von den zukünftigen Schulkindern zum Abschied.

26. 03. 2021

Die Chamäleons haben an einem schönen, warmen Tag bei einem Spaziergang Hasen-Stöcke gesammelt. Am nächsten Tag wurden daraus wunderschöne Osterhasen gebastelt, die euch nun am maia Eingang begrüßen. Wir wünschen euch sonnige und gesegnete Ostern. /\ /\ . . =.=

02. 12. 2020

Die Walfischgruppe hat leckere Weihnachtsplätzchen gebacken und den 1. Advent gefeiert.

20. 11. 2020

Butter selber machen In dieser Woche haben wir unser Frühstück mit selbstgemachter Butter bereichert: In ein Glas mit Schraubverschluss geben wir einen Becher Schlagsahne und verschließen das Glas anschließend sorgfältig. Jetzt heißt es: kräftig schütteln. Nach einigen "Schüttel-Minuten" ist tatsächlich Butter entstanden. Die restliche Flüssigkeit gießen wir durch ein Sieb in ein Schälchen ab. Mhmm…lecker…

18. 11. 2020

Laterne, Laterne Im Haus "maia" wurden fleißig Laternen gebastelt. Am 11.11. war es wieder soweit: Kommt, wir wollen Laterne laufen! Da dieses Jahr vieles anders ist als gewohnt, haben wir unser Laternenfest auch anders gestaltet. Die Drachenkinder sind schon am Morgen losgelaufen und nicht erst am Abend. Auf unserem Weg haben wir viele bekannte Laternenlieder gesungen. Die Adlergruppe ist uns unterwegs begegnet. Wie jedes Jahr am 11.11. machten wir einen Geburtstags-Stop bei unserer ehrenamtlichen Näh- und Gartenoma Sonja. Sie hat sich riesig über unser Geburtstagsständchen gefreut. Zurück im Kindergarten wartete auf jedes Kind ein leckerer Weckmannn. Ein etwas anderes, aber auch sehr schönes Laternenfest ging zu Ende.

17. 11. 2020

Die Chamäleons feiern St. Martin!

11. 11. 2020

So schön sahen unsere selbstgebastelten Laternen in den „maia-Fenstern“ aus.

05. 11. 2020

Vom Apfel zum Saft Unser traditionelles Apfelsaftpressen in der Mosterei in Niederdieten musste in diesem Jahr coronabedingt leider auch ausfallen. Dank der mobilen Presse vom Obst- und Gartenbauverein Oberes Perftal konnten Kinder und pädagogische Fachkräfte unter fachkundiger Anleitung von Rolf Meißner heute auf dem maia-Außengelände Saft pressen. Nach einer kleinen Verköstigung direkt vor Ort, wanderte der Saft dann zur Lagerung in den Keller.

11. 09. 2020

Eine aufregende und sehr erlebnisreiche Waldwoche geht zu Ende. Die Einhornkinder und die Walfischkinder kletterten mit viel Freude den Waldhang hoch und rutschten wieder runter. Auf unserem selbstgebauten Niedrigseilgarten konnten wir sehr gut balancierten und auf der Schaukel bis „in den Himmle“ schaukeln. Es wurde gesägt, geschnitzt, Hütten gebaut und einige Tiere unter die Lupe genommen. „Es war wieder soo schöön!“

08. 09. 2020

Waldwoche Seit gestern gehen die Maxis der Walfischgruppe und der Einhorngruppe für vier Tage jeden Vormittag in den Wald.

26. 06. 2020

In der Wiese und im Hochbeet haben die Walfischkinder letzte Woche einige Insekten gefunden. Darunter waren auch viele Regenwürmer. Doch ein Regenwurm war leider tot. Die Kinder haben ihn ganz würdevoll beerdigt. Sie haben ihn in ein Loch gelegt, liebevoll viele Blumen darüber gestreut und Gras um das Grab gepflanzt. Die Blumen und das Gras wurden gut gegossen und das Grab schön hergerichtet. Danach haben die Walis dem Regenwurm noch für seine Arbeit im Hochbeet gedankt.

24. 06. 2020

Wir haben den Bollerwagen gepackt und den Breidenbacher Kindern die Kisten vorbei gebracht. Den Walfischkindern aus den andern Ortsteilen haben wir die Entdeckerkisten schon "ausgeliefert".

23. 06. 2020

Die Walfischkinder haben sich verschiedene Insekten in den letzten Tagen ganz genau angeschaut und beobachtet. Dafür haben die großen Wale eine „Forscherkiste für zu Hause“ gestaltet und befüllt. In der Kiste findet man alles, was man für eine Insekten-Entdeckungstour braucht.

05. 06. 2020

Bei jedem Wetter schauen wir nach, wie viele Steine schon dazu gekommen sind. Heute habe ich ein ehemaliges Kindergartenkind beobachtet, als es noch 5 Steine für uns dazu gelegt hat. Vielen Dank! Malt alle so fleißig weiter!!!

03. 06. 2020

Lecker Erdbeeren!!! Dank Sonne und einer tollen Pflege durch die Kinder aus der Notbetreuung haben wir viele rote und süße Erdbeeren. Auch unsere Tomatenpflanzen und unsere verschiedenen Beerensträucher wachsen und gedeihen prächtig. Wir freuen uns schon auf die leckeren Früchte!!!

06. 05. 2020

Outdoor-Couch selbst gebaut In der Fuchsgruppe haben einige Kinder der Notbetreuung in den vergangenen Tagen mit ihren Erzieherinnen fleißig gesägt, gestrichen und gebaut. Das Ergebnis ist dieses gemütliche Sofa. Beim Arbeiten schützen die selbstgenähten Mund-Nasen-Bedeckungen vor Baustaub.

22. 04. 2020

Heute haben die Kinder der Notbetreuung einen Ausflug zu einem Bach in der Nähe unternommen. Ausgerüstet mit Kescher, Lupengläser und Eimern ging es los. Am Bach angekommen fingen wir ziemlich schnell kleine Fische. In unserem Netz landete später auch noch ein Bachkrebs. Bei bestem Wetter verbrachten wir so einen schönen Vormittag am Wasser.

28. 02. 2020

Es schneit! Es schneit! Kommt alle aus dem Haus! Die Welt, die Welt sieht wie gepudert aus! Heute ist Aktionstag und es hat endlich mal wieder geschneit. Die Drachen ziehen sich die Schneeklamotten an und schnappen sich die Poporutscher! Schneeballschlacht und Schneemann bauen steht auf dem Programm. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten sich anschließend bei einem Glas Kakao wieder aufwärmen.

24. 02. 2020

"Unter die Lupe genommen" Die Walfischkinder haben mal genau nachgeschaut, was so in ihrem Frühstück steckt. Dabei ist ihnen aufgefallen, dass in Obst und Gemüse häufig Kerne zu finden sind, die wir allerdings meistens nicht mit essen. „Warum sind die Kerne im Apfel?“. So entstand das Experiment „Kerne in die Erde“.

18. 02. 2020

Die Füchse haben ihre neue Dekupiersäge gleich ausprobiert. Funktioniert prima! Erstmal Vierecke üben...

07. 02. 2020

Es geht um die Wurst Die Maxis haben unserem Metzger über die Schulter geschaut und dabei genau beobachtet, wie unsere Lieblingswürstchen entstehen. Sie haben von den verschiedenen Gewürzen probiert und über den riesigen Berg Wurstmasse gestaunt, der zu Würstchen weiterverarbeitet wird. Die Wurst im Brötchen wurde direkt vor Ort verspeist.

17. 12. 2019

Waldweihnachtsfest mit den Maxis! Die Maxis feierten heute zusammen mit einigen Ehrenamtlichen aus dem Obst-und Gartenbauverein ein Waldweihnachtsfest. Zusammen schmückten wir einen Weihnachtsbaum, tranken warmen Apfelsaft und haben Plätzchen gegessen. Zum Abschluss wurden noch schöne Weihnachtslieder gesungen. Die Maxis wünschen frohe Weihnachten!

02. 12. 2019

Vorfreude auf Weihnachten Plätzchen backen bei den Füchsen

25. 11. 2019

Das Vaterunser In der Andacht zum Start in die Woche machen wir uns mit dem Vaterunser vertraut, dem Gebet, das alle Christen verbindet. Heute überlegen wir gemeinsam, wie wir Gott ansprechen. Wir dürfen Gott Vater nennen; er ist für die Menschen wie ein liebevoller Vater. Wir schreiben auf, was wir von Gott wissen. Wir können das Gebet singen - das hört sich sehr schön an - und wir sprechen es mit den passenden Bewegungen. So merken wir uns den schwierigen Text viel leichter.

18. 10. 2019

08. 10. 2019

Der Herbst ist da! Bei den Füchsen bauen die Kinder an den Werkbänken phantasievolle Figuren aus Kastanien: Kastanien gesucht und gefunden, den Arbeitsplatz vorbereitet, das passende Werkzeug zurechtgelegt und mit viel Fingerspitzengefühl konzentriert an die Arbeit gemacht.

10. 09. 2019

„Ästhetische Erfahrung eröffnet die Möglichkeit, die wirkliche Welt anders zu sehen und damit sich selbst im Anderen neu zu verstehen. Kunst zeigt uns, was wir kennen, so wie wir es nicht kennen.“ (Rüdiger Bubner)

03. 07. 2019

Abschied Mit Beginn der Schulferien verlassen uns auch nach und nach alle zukünftigen Schulkinder. Heute haben Eltern noch ein Abschiedsgeschenk an die Einrichtung übergeben: die vielfältigen Wasserspiele kommen genau zur richtigen Zeit. Vielen Dank!

17. 06. 2019

Fahrradtour der Maxis Ausgerüstet mit Fahrrad, Helm und Trinkflasche starten die Mädchen und Jungen in Begleitung vieler Eltern ihre Radtour nach Niederdieten und Wolzhausen. Bei herrlichem Sommerwetter wird die Pause auf dem Spielplatz mit einem Eis versüßt...

22. 05. 2019

Lust auf Lesen?! Immer mittwochs sind die Jungen und Mädchen in die Kinderbücherbibliothek eingeladen. Sie können aus unserem umfangreichen Bestand Bücher auszusuchen, die sie für zu Haus ausleihen und sich dabei von unserer Fachfrau Tamara beraten lassen. Für ihren maia-Bibliotheksausweis sind die Kinder selbst verantwortlich. Nachmittags ist oft Zeit für eine intensive Beschäftigung mit Sprache und Literatur. Die Kinder erzählen, erfinden und „schreiben“ ihre eigenen Geschichten, oder besprechen ihre Lieblingsbücher. Auch Eltern sind herzlich willkommen!

14. 05. 2019

„In jedem Kind liegt eine wunderbare Tiefe.“ (Robert Schumann)

09. 05. 2019

„Die Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.“ (Aristoteles) Nach einer längeren Winterpause findet nun wieder die maia-Kunstwerkstatt als offenes Angebot für die Jungen und Mädchen unserer Einrichtung statt. Immer dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr wollen wir mit diesem Projekt den Kindern zusätzliche und erweiterte Zugangswege zum Bildungs– und Erfahrungsraum „Kunst“ eröffnen.

08. 05. 2019

Willkommen im Zahlenland! Seit gestern treffen sich die Midis wieder einmal wöchentlich im Zahlenland. Mit Freude und Engagement machen sich die Jungen und Mädchen hier mit den verschiedenen Aspekten der Zahlen vertraut.

29. 04. 2019

Renovierungsarbeiten in der Drachen- und Walfischgruppe! Über die Osterferien war es nun endlich soweit. Die Renovierungsarbeiten in den beiden Gruppen hatten begonnen und es wurde ein neuer Boden verlegt, sowie gestrichen und eine Schallschutzdecke installiert. Wir sind sehr auf die Reaktionen der Kinder gespannt!

24. 04. 2019

Vom Säen und Wachsen Jetzt nach den Feiertagen können wir deutlich sehen, dass Radieschen, Zwiebeln und Gartenkresse, die unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Sonja mit den Jungen und Mädchen vor Ostern gesät hat, in unseren Beeten gewachsen sind. Die Erdbeeren zeigen sogar schon die ersten Blüten. Es hat nicht geregnet in den vergangenen Tagen und die jungen Pflänzchen brauchen dringend Wasser. Wir kümmern uns drum.

18. 04. 2019

Besuch im Ostergarten Die Maxis besuchen heute den Ostergarten, den die Freie evangelische Gemeinde in ihren Räumen lebensecht gestaltet hat. Die Mädchen und Jungen erleben die Stationen der Passionszeit und den Auferstehungsgarten in einer eigens für sie konzipierten Führung. Sie können am Kreuz mit einem Stein symbolisch Lasten ablegen und gelangen schließlich in den farbenprächtigen Auferstehungsbereich. Uns alle hat der Besuch sehr berührt und wir erzählen uns auf dem Heimweg unsere Eindrücke.

11. 04. 2019

Neueröffnung maia-Tankstelle Die Waschstraße, die Norbert Hintz auf vielfachen Wunsch der Jungen und Mädchen für uns gebaut hat, hat bereits im vergangenen Jahr ihren Betrieb aufgenommen und wird täglich angefahren. "Jetzt brauchen wir noch ne richtige Tankstelle!" Auch diesen Wunsch hat Norbert uns erfüllt und mit viel Liebe zum Detail getüftelt und gewerkelt. Das Ergebnis begeistert Klein + Groß. Wir sagen DANKE!

05. 04. 2019

Aktion Saubere Landschaft maia beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit allen Jungen und Mädchen der Regelgruppen an dieser Müllsammelaktion. 150 Kinder und Mitarbeitende befreien unsere schöne Natur zwischen Marburger Straße und Sportanlage Gunterstal von allerhand Müll und Unrat.

28. 11. 2018

Zusammen mit unseren Ehrenamtlichen haben die Jungen und Mädchen Weihnachtsbaumschmuck hergestellt...

27. 11. 2018

In der Weihnachtsbäckerei ... Die Einhorngruppe backt heute leckere, verzierte Plätzchen.

23. 11. 2018

Im November sind die Jungen und Mädchen eingeladen, im Bibelland die Geschichte von Noah zu hören. Gott will, dass Noah und seine Familie ein Boot bauen, einen großen Kasten, den man Arche nennt...

22. 11. 2018

Heute besuchen die Chamäleons die Freiwillige Feuerwehr in Breidenbach. Wir schauen uns das neue Feuerwehrauto und die Umkleidekabine der Feuerwehrmänner an. Ulf Bäcker zeigt und erklärt uns alles ganz genau. Mit der Liege bergen wir eine verletze Person: unsere Erzieherin Sandi. Alle Chamäleons müssen mit anpacken, um sie sicher transportieren zu können. Wir fühlen uns wie echte Feuerwehrleute. ;-) Zum Schluss dürfen wir uns sogar in das große Fahrzeug hineinsetzen und richtige Feuerwehrhelme aufsetzen. Das war wirklich ein spannender Tag für Klein und Groß, den wir nicht so schnell vergessen werden!!! :-)

12. 10. 2018

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da, Er bringt uns Spaß, hei hussassa! Rüttelt an den Zweigen, Lässt die Drachen steigen Heia hussassa, der Herbst ist da! =) Die Füchse kosten die Vorzüge des Herbstes aus.

07. 09. 2018

Eine spannende, abenteuerliche und wunderschöne Waldwoche geht für die Einhorn- und Adler-Maxis zu Ende. Gemeinsam haben wir viel erlebt und unternommen. Aus Kletterseilen wurden eine Schaukel, eine Brücke und ein Balancier-Seil gebaut. Wir haben mit Schnitzmessern gearbeitet und uns verschiedene Häuser und Zelte aus Stöcken gebaut. Am Bach haben wir Fische, Wasserspinnen und sogar einen Feuersalamander gefangen. Mit unseren Lupen konnten wir die Tiere genau beobachten und abmalen. Am Waldrand konnte man gut "bergsteigen" und rutschen. Am letzten Tag haben wir den Aussichtsturm besucht und die Aussicht von ganz oben genossen. Außerdem haben wir uns im Turmbuch eingetragen. Wir wären alle gerne noch länger im Wald geblieben, schade dass die Woche schon vorbei ist...

06. 09. 2018

Heute gehen die Chamäleons nach langer Zeit einmal wieder einkaufen. Morgen haben wir "gemeinsames Frühstück" und wir haben entschieden, dass es Waffeln mit Obst geben soll. Wir kaufen verschiedene Zutaten für den Waffelteig und Bananen, Äpfel und Birnen ein. Jeder von uns hat eine Aufgabe bekommen. Einige Kinder suchen die Lebensmittel, schieben den Einkaufswagen und Andere legen die ausgesuchten Dinge auf das Band an der Kasse und bezahlen. Danach geht es zurück zum Kindergarten... Es war ein ganz schön weiter Weg, aber es hat ganz viel Spaß gemacht einkaufen zu gehen!!! :-) Wir freuen uns schon sehr auf unser Frühstück morgen.

04. 09. 2018

„Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen.“ (Mahatma Gandhi) In der Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit den Friedenssymbolen „Taube“ und „Regenbogen“ beschäftigt.

30. 08. 2018

Die Ferien sind zu Ende und in unserem Kindergarten ist wieder ein fröhliches und buntes Leben eingekehrt. Sicher hat jeder schon bemerkt, dass es viele neue Gesichter gibt. Einige Kinder sind von der Krippe in den Regelbereich umgezogen, andere besuchen unseren Kindergarten das erste Mal. Die Eingewöhnungszeit ist eine Zeit des gegenseitigen Kennenlernens für Eltern, Kinder und uns als zukünftige Bezugserzieher/innen. Es gibt vieles Interessantes zu entdecken. Wir freuen uns sehr darauf!

29. 08. 2018

Am Anfang… … da war nicht sehr viel. Am Anfang, da war nichts. Außer vielleicht ein riesig großes Lächeln. Aber es gab niemanden, der dieses Lächeln sehen konnte. So beginnt die Geschichte von der Schöpfung unserer Erde. Für jeden der Schöpfungstage schauen wir uns eine Tafel an, die von dem Geschenk erzählt, das Gott uns an diesem Tag gemacht hat. Ganz still ist es unserem Bibelland, alle Kinder lauschen gespannt der Geschichte.

28. 08. 2018

„Kinder sehen mehr, denken auf ihre Weise intensiver und schlüssiger, reagieren sicherer und halten mehr aus, als wir gewöhnlich annehmen. Das gilt für die Kunst wie für das Leben. Das frische Auge, den beweglichen , jungen Verstand, das Stillwerden, die Aufmerksamkeit der Sinne und des Gemüts, aber auch die Kraft der Selbstbehauptung, den unbeirrbaren Mut — das alles gibt es“ in der Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunst. (Gert Selle)

21. 08. 2018

„Alles, was Menschen hilft, was sie einlädt, ermutigt und inspiriert, eine neue, andere Erfahrung zu machen als bisher, ist gut für das Hirn und damit gut für die Gemeinschaft.“ (Gerald Hüther)

15. 08. 2018

Heute haben die Jungen und Mädchen die leckeren Pfirsiche aus unserem "maia" Garten probiert. Der Baum hängt so voll, dass die Äste die leckeren Früchte kaum tragen können. Leider mussten wir beim Kosten feststellen, dass die Früchte noch sehr hart sind. Wir müssen mit der Ernte wohl noch etwas Geduld haben. Noch ein paar schöne Sonnentage und wir probieren einfach erneut.

26. 06. 2018

"Das Interesse des Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab, eigene Entdeckungen zu machen." (Maria Montessori) In der Kunstwerkstatt haben die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich alleine oder im Austausch mit anderen auf einen kreativen Prozess einzulassen. Das Kind kann Unbekanntes in sich entdecken und Neues über sich erfahren.

09. 05. 2018

Gesagt, getan.... Die Walfisch- und die Chamäleon-Maxis haben ihre Maxi-Zeit genutzt, um in den Wald zu gehen. Bei herrlichem Wetter erkunden wir die Gewässer Breidenbachs. Es wird sogar eine "Wasserpumpmaschiene" erfunden, die von den Kindern direkt getestet wurde.

03. 05. 2018

„Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.“ (David Hume) In der Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit dem Sternenhimmel beschäftigt...

25. 04. 2018

Waldwoche der "Chamäleon- und Walfisch- Maxis" Heute geht eine erlebnisreiche und aufregende Waldwoche zu Ende. Wir klettern auf Bäumen oder selbstgebauten Spinnennetzen, bauen uns Häuser, schnitzen und hämmern und finden viele verschiedene Tiere. Das regnerische Wetter in dieser Woche macht uns gar nichts aus. Ganz im Gegenteil, eigentlich fragen wir uns: "Warum gehen wir nicht öfter in den Wald?!" ;-)

24. 04. 2018

„Die beliebteste Art der Kinder zu lernen ist die, als Fulltime-Forscher aktiv zu sein, unermüdlich Aktionsdurchläufe, Ideen und Theorien umzuarbeiten.“ (Loris Malaguzzi) Bildung verstehen wir als aktive und kreative Tätigkeit, die mit den Gefühlen, Sinnen und Vorerfahrungen der Jungen und Mädchen zusammenhängt. In dem Begriff „Bildung“ steckt also neben dem Ergebnis auch der Prozess von Bildung und impliziert immer auch den Aspekt des „Sich-Bildens“: Bildung im Kindesalter hat viel mit Selbstbildung und Selbsttätigkeit zu tun!

20. 04. 2018

Waldwoche von den Einhörnern und den Delfinen Diese Woche haben wir eine schöne Waldwoche mit unseren Maxis verbracht. Wir haben am Bach experimentiert,im Wald geklettert und den spannenden Waldboden erkundet. Das war eine tolle, sonnige, gemeinsame Zeit!

12. 04. 2018

Heute öffnet, nach einer langen Winterpause, die Baustelle auf unserem Aüßengelände. Die Kinder graben tiefe Löcher und suchen Regenwürmer.

06. 04. 2018

Waldtag! Am Freitag waren die Drachen, Adler und Chamäleons zusammen im Wald. Wir haben die Slackline aufgebaut und darauf balanciert. Außerdem haben wir einen kleinen Bach entdeckt und haben uns dort eine Brücke mit Kletterseilen gebaut. Auf dem Rückweg haben wir uns alle an einem Seil festgehalten und sind als lange "Schlange" zurück zum Kindergarten gelaufen. :-) Das war echt ein schöner Tag...

05. 04. 2018

Bücherregal... Unsere liebe und Ehrenamtliche "Vorleseoma" Sonja hat der Drachengruppe ein rotes Regal geschenkt. Sie hat sogar gleich noch ihren Mann mitgebracht, der mit Werkzeugkoffer und Wasserwaage sofort zur Tat schritt. Ein geeigneter Platz war schnell gefunden. Die Kinder suchten in der Leseecke ihre Lieblingsbücher aus und füllten das Regal mit spannenden und lustigen Geschichten. Vielen Dank dafür!

04. 04. 2018

Armbänder und Spinnennetz aus Wolle Heute haben wir von einer Drachenoma bunte Wolle geschenkt bekommen. Die Jungen und Mädchen hatten gleich die unterschiedlichsten Ideen. Einige Kinder wollten ein großes Spinnennetz bauen, um darin wie eine "echte" Spinne zu klettern. Andere Kinder erinnerten sich an bunte Armbänder, die in der Vergangenheit schon einmal hergestellt wurden. Die Wolle wurde "fachgerecht" abgemessen und mit dem Mixer "getrillert" Dass war ein Spaß! :)

29. 03. 2018

Sockenhasen! Der Frühling naht und die Vorfreude auf Ostern ist bei uns im "Maia" schon zu spüren. Da wir von einigen Eltern viele bunte Socken geschenkt bekommen haben, entstand schnell die Idee bunte Kuschelhasen zu basteln. Wir besorgten noch Füllwatte, Wolle und Wackelaugen. So entstanden große, kleine, dicke und dünne Hasen. Einer schöner und kuscheliger als der andere :)

28. 03. 2018

Heute haben die Chamäleonkinder die Hilda- Heinemann- Schule in Hommertshausen besucht! Lucs Bruder Lino zeigte uns sein Klassenzimmer und das riesige Hüpfkissen. Außerdem bauten wir eine ganz lange Duplo- Eisenbahnstrecke im ganzen Flur auf. Einen Raum zum Ausruhen gab es auch. Der Snoozle- Raum war sooo schön und gemütlich. Wir hätten direkt mal einschlafen können. ;-) Wir hatten heute alle Räume ganz für uns, weil die Schulkinder Osterferien haben. Aber wir haben Lino versprochen, dass wir ihn und seine Klassenkameraden nach den Ferien noch einmal besuchen kommen.

22. 03. 2018

Unsere Maxis machen sich in den nächsten Wochen wieder in Kleingruppen auf den Weg zu unserem Patenzahnarzt Dr. Molla-Akbari. Hier bekommen die Jungen und Mädchen die Praxis gezeigt und dürfen sogar dem Zahnarzt bei einer Füllung an einem Gipszahn helfen.

21. 03. 2018

Heute haben die Jungen und Mädchen in der Fuchsgruppe mit Wasser experimentiert. Mit großer Freude haben Sie viele verschidene Sachen ausprobiert, z.B. was auf dem Wasser schwimmt und was untergeht...

20. 03. 2018

Wir sind bereit für Ostern! In der Einhorngruppe haben die Jungen und Mädchen Eier mit schöner, bunter Marmorierfarbe gefärbt.

16. 03. 2018

Das Zahlenland beginnt nun auch mit den Kindern aus Haus 2. Wir freuen uns, dass wir den Umgang mit den Zahlen spielerisch erlernen können.

12. 03. 2018

Kneten, kneten, kneten ... In der Einhorngruppe haben wir heute lustige Knetballons mit Mehl gebastelt!

06. 03. 2018

Wir begrüßen euch im Zahlenland Eine "neue Staffel" Zahlenland hat begonnen. Mit Engagement und viel Freude sind die Jungen und Mädchen dabei und machen sich spielerisch mit den verschiedenen Aspekten der Zahlen vertraut.

05. 03. 2018

Am Freitag haben sich die Chamäleonkinder den Winter in die Gruppe geholt... Wir experimentierten mit Schnee, Eis, Farbe und Salz. Das war wirklich ein "cooler" Aktionsfreitag. ;-)

27. 02. 2018

„Die Kunst ist das Bild des Menschen selbst. Das heißt, indem der Mensch mit der Kunst konfrontiert ist, ist er im Grunde mit sich selbst konfrontiert. Er öffnet sich dann selbst die Augen. Also ist angesprochen der kreative Mensch, seine Kreativität, seine Freiheit, seine Autonomie.“ Joseph Beuys Im freien und schöpferischen Tun der Jungen und Mädchen wird mitunter eine Dimension der menschlichen Existenz erkennbar, die im Alltag oft unbemerkt bleibt.

26. 02. 2018

Das Papier der Walfischkinder ist endlich getrocknet. Es sind tolle bunte Bilder entstanden.

22. 02. 2018

Papierherstellung... Dank der Kita-Aktionskiste des Müllabfuhrzweckverbandes Biedenkopf konnten die Walfische Papier herstellen. Die Kinder waren ganz aufgeregt wegen des Inhaltes der Kisten, also haben wir direkt angefangen zu experimentieren. Es wurde im ganzen Haus Papiermüll gesammelt, alles klein gemacht, mit einem Stabmixer zu Brei verarbeitet, auf ein Sieb verteilt und schließlich gepresst. Jetzt warten wir geduldig bis das hergestellte Papier trocknet...

19. 02. 2018

Heute hatten wir Besuch von Margit und Sonja. In der Drachengruppe wurden an der Nähmaschine tolle kleine Deckchen genäht. Manche Mädchen und Jungen haben es mit verschiedenen Stichen verziehrt, andere haben einen zweiten Stoff draufgenäht. Es sind viele schöne Deckchen entstanden und alle hatten viel Spaß dabei.

12. 02. 2018

Am Freitag (09.02.2018) hatte die Chamäleongruppe Waldtag! Wir sind gemeinsam mit den Kindern auf Spurensuche im Schnee gegangen... ...und tatsächlich in der Nähe vom Schützenhaus haben wir einige Tiere und deren Spuren gesehen... Könnt Ihr es erkennen? Da vorne versteckt sich ein Reh. ;-)

09. 02. 2018

Nach unserem leckeren Waffelfrühstück waren wir ganz spontan bei unserer Emma in ihrem kleinen Heimkino. :-) Dort hatte Elisabeth, Emmas Mama, für uns Popcorn und Wasser vorbereitet. Alles war wie in einem ganz echten Kino. Es war echt ganz schön cool! Gemeinsam schauten wir uns zwei Folgen "Conni" an. Das war wirklich ein ganz, ganz besonderer Freitagvormittag für alle "Kleinen" und "Großen" der Chamäleongruppe.

08. 02. 2018

Letzte Woche Freitag (2.2.2018) hatten die Chamäleons ein ganz gemütliches Frühstück... Mit acht Kindern backten wir Waffeln. (leider waren alle anderen Chamäleons krank) Dazu gab es verschiedene, frische Beeren. Außerdem hat sich jedes Kind seinen eigenen Orangensaft gepresst. Mhhh, war das lecker!!! :-)

06. 02. 2018

„Das Kind ist erfüllt, überfüllt von Bildern, die es bedrängen, die es loswerden muss, um sich in dieser Welt zurechtzufinden. Sein Zeichnen ist eine biologische Notwendigkeit. Es zeichnet, wie es läuft, wie es spricht. Es muss das Gesehene, das Erlebte, das Gewünschte, das Geträumte, das Feindliche, das Freundliche aussprechen, umsetzen, bannen, festhalten.“ (Paul Klee)

30. 01. 2018

„Das Praktisch-Zweckmäßige ist dem Kind fremd, da es jedes Ding mit ungewohnten Augen anschaut und noch die ungetrübte Fähigkeit besitzt, das Ding als solches aufzunehmen ... So entblößt sich in jeder Kinderzeichnung ohne Ausnahme der innere Klang des Gegenstandes von selbst.“ Wassily Kandinsky

24. 01. 2018

„Zum Glück gibt es Erwachsene, sonst gäbe es keine Kinder.“ Toni S. (5 Jahre) Kunstorientiertes Arbeiten regt Kinder zu handlungsbezogenen Aussagen an: über das, was sie tun und tun werden, zu Selbstgesprächen oder Gesprächen mit Anderen über das Leben. Sie stellen Fragen und formulieren Hypothesen. Der bildnerische Ausdruck, die Wahrnehmung und das sprachliche Denken sind miteinander verflochten. Sie erweitern und intensivieren sich gegenseitig im Austausch.

23. 01. 2018

"Guck mal, ich habe lila erfunden!!!" Die Walfisch-Kinder experimentieren in ihrer Gruppe mit Farben. Es werden ganz viele neue Farben in Reagenzgläsern gemischt und entdeckt. Schließlich färben die Kinder noch Schnee und Schaum in den bunten Farben ein. Wir staunen alle über das Ergebnis.

16. 01. 2018

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei) In der Kunstwerkstatt haben die Kinder den Gestaltungsprozess selbst in der Hand. Das freie Erkunden und Experimentieren sind dabei wesentliche Elemente der kreativen Auseinandersetzung mit Welt und Material.

04. 12. 2017

In der Weihnachtsbäckerei... Die Walfischkinder haben Lebkuchenplätzchen gebacken und schön bunt verziert. Weihnachten kann kommen. :)

22. 11. 2017

Gestern waren einige Kinder der Chamäleongruppe im Wasserspielraum. Wir haben gemeinsam geplanscht und experimentiert... Vor allem aber hatten wir ganz viel Spaß!!! :-)

14. 11. 2017

„Man ist nicht nur ein einzelner Mensch, man gehört einem Ganzen an.“ (Theodor Fontane) In der Kunstwerkstatt haben die Jungen und Mädchen an der Fertigstellung unserer Lutherrose weitergearbeitet. Später wird diese Arbeit, an deren Gestaltung viele verschiedene Menschen sowohl in der Kunstwerkstatt als auch im Rahmen des Dekanatskirchentages beteiligt waren, einen festen Platz in unserer Einrichtung bekommen.

06. 11. 2017

Wir schließen unser Thema mit einem Kartoffelfest ab... Hierzu sind alle Eltern und Geschwister der Chamäleonkinder eingeladen. Gemeinsam essen wir Ofenkartoffeln mit Rohkost und Kräuterquark, spielen ein "Kennenlern-Kartoffel-Spiel" und singen zum Abschluss ein selbst gedichtetes "Herbst-Kartoffellied". In den letzten zwei Wochen haben wir wirklich viel über die Kartoffel gelernt! :-)

03. 11. 2017

Und weiter geht's mit dem Thema "Kartoffel"... Wir basteln uns Kartoffelstempel und drucken kleine Tischdecken für unseren maia-Raum. Außerdem lesen wir die Geschichte vom Kartoffelkönig und gestalten danach unsere eigenen Kartoffelkönige. ;-)

02. 11. 2017

Im Oktober beschäftigen sich die Chamäleons mit dem Thema "Kartoffel". Wo kommt sie her? Wie erntet man sie? Was kann man alles mit und aus der Kartoffel machen? Wie schmeckt die Kartoffel eigentlich? Diesen Fragen sind wir auf die Spur gegangen... Wir helfen Familie Wagner bei der Kartoffelernte. Alle Kleinen und großen Helfer waren ganz fleißig und haben drei Säcke voll Kartoffeln gesammelt.

23. 10. 2017

Birnenbäume pflanzen Letzte Woche haben die Jungen und Mädchen zwei kleine Birnenbäume gepflanzt. Diese waren ein Geschenk der ehemaligen Schuli´s. Mit Gummistiefeln, Spaten und Gießkanne ging es ans Werk. Mit großer Freude wurde ein geeigneter Platz ausgesucht und gemeinsam die Bäume eingepflanzt.

21. 10. 2017

Am Freitag sind die Füchse in den Wald gegangen. Wir haben uns ein kleines Haus gebaut und sind geklettert. Es war ein schöner Tag :)

20. 10. 2017

Kürbis ernten Heute ist es endlich soweit. Unsere Kürbisse sind groß genug geworden. Große und Kleine Kürbisse gepflückt von unseren Jungen und Mädchen. Wir hatten großen Spaß und sind sehr stolz auf unsere Ernte.

17. 10. 2017

Schleimiger Besuch im maia - Afrikanische Riesenschnecken bei den Chamäleons

16. 10. 2017

Heute haben wir in der Wochenandacht das Thema "verschlossene Kinder" bearbeitet und überlegt, wie man Kinder durch gute Taten, Worte und Hilfsbereitschaft öffnen und fröhlich machen kann.

12. 10. 2017

Heute geht für die Chamäleon- und Walfischmaxis eine spannende und abenteuerliche Waldwoche zu Ende... Wir haben viel erlebt und entdeckt. Zum Beispiel auf dem Aussichtsturm gefrühstückt, verschiedene Pilze gefunden, gesägt, geschnitzt, Hütten, Schaukeln und Rutschen gebaut und vieles mehr!

09. 10. 2017

Ab jetzt treffen wir uns jeden Montag zu einer kleinen Wochenandacht, um gemeinsam in den Tag zu starten.

29. 09. 2017

Und noch ein Kollegenabschied: Heute haben wir Doris Herzberger, die 41 Jahre lang das Spielen und Lernen der Jungen und Mädchen in den Kindertageseinrichtungen von Breidenbach begleitet hat, in den Ruhestand verabschiedet. Wir werden "Frau Herzberger" vermissen und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und Gottes Segen!

26. 09. 2017

„Das Schlichte ist in allen Künsten das Schönere.“ (Martin Luther) In der Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit der Lutherrose beschäftigt. Martin Luther nutzte dieses Wappen, um Schriften und Schreiben als von ihm verfasst kenntlich zu machen. Die Lutherrose wird heute als Symbol von lutherischen Kirchen verwandt und findet sich auch im Wappen einiger Orte.

12. 09. 2017

„Sinneserfahrungen stellen einen Zusammenhang her, der so fundamental ist, dass wir ihn für gewöhnlich übersehen—nämlich zwischen uns und der Welt.“ (Wilhelm Schmid) In der Kunstwerkstatt haben die Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und all die vielen Begegnungen sowie das ständige Erproben der Dinge, das der Kindheit eigen ist, in ein Spiel umzusetzen und im Raume des Blattes in einer greifbaren Verbildlichung zu erleben.

07. 09. 2017

"Das Spiel ist die höchste Form der Forschung." (Albert Einstein) Heute haben die Mädchen und Jungen in der Fuchsgruppe mit Kronkorken experimentiert.

01. 09. 2017

Heute haben wir den schönen Tag genutzt und sind in den Wald gegangen. Nachdem wir angekommen sind und unsere Taschen aufgehangen haben ging es los.... mit Seilen sind wir auf die Wurzel geklettert, haben mit der Lupe nach kleinen Tierchen gesucht und haben mit unseren Messern geschnitzt!!! Es war ein super toller Tag und jetzt sind wir alle müde :)

31. 08. 2017

„Ästhetische Zugangsweisen zur Welt muss man Kindern nicht erst vermitteln, sie setzen diese von sich aus alltäglich und mit Begeisterung ein.“ (Georg Peez) Die Voraussetzung dafür sind Bildungsräume, die den Jungen und Mädchen die Möglichkeit des ästhetischen Erlebens geben und sie dazu anregen, etwas zu empfinden und sich auszudrücken. Mit dem Projekt Kunstwerkstatt wollen wir den Mädchen und Jungen zusätzliche und erweiterte Zugangswege zum Bildungs– und Erfahrungsraum „Kunst“ eröffnen.

30. 08. 2017

Besuch von unseren Ehrenamtlichen Sonja und Margit Heute konnten die Jungen und Mädchen unserer Einrichtung ein Eulenportmonai nähen. Haarspangen, Murmeln oder kleine Kostbarkeiten: jedes Kind hatte eine andere Idee für die Verwendung dieser schönen Stofftaschen. Wie immer hatten wir alle sehr viel Spaß!!!

29. 08. 2017

Kollegenabschied - das ist fast, als wenn du eine Scheidung hast. Heute haben wir Marlies Müller, die über 40 Jahre das Spielen, Leben und Lernen vieler Mädchen und Jungen in der ev. Kita Villa Kunterbunt und später dann im ev. Kinder– und Familienhaus maia liebevoll und engagiert begleitet hat, in den Ruhestand verabschiedet. Wir werden sie vermissen und wünschen ihr, dass sie den neuen Lebensabschnitt genießen kann!

28. 08. 2017

Konstruktionsmaterial selbst gemacht - Teil 2 Das Ergebnis: Die Konstrukteure beweisen täglich neu Ausdauer und Kreativität und bauen aus ihren Materialien Gerüste, Betonmischer,Schubkarren, Bauarbeiter...

27. 08. 2017

Konstruktionsmaterial selbst gemacht - Teil 1 Seit vielen Monaten sammeln die Jungen und Mädchen der Walfischgruppe Korken, Dübel, Eisstiele, Verpackungen...alles wird gut sortiert in passenden Behältnissen aufbewahrt. Der Plan: Die Kinder möchten eine Baustelle mit eigenem Konstruktionsmaterial gestalten.

24. 08. 2017

Wo wohnen wir eigentlich?! Die Kinder aus der Einhorngruppe beschäftigen sich im Moment mit dem Thema:"Das bin ich". Als erstes möchten die Kinder wissen, wo sie wohnen und wie ihre Straße oder ihr Ort heißt. Also haben wir uns auf den Weg zur Gemeinde gemacht und uns eine große Karte von Breidenbach, Kleingladenbach und Wolzhausen geholt. In der nächsten Zeit kann jedes Kind in der Karte schauen wo es wohnt, sodass wir sie an unserem Wandertag besuchen und uns ihr Zuhause anschauen können.

22. 08. 2017

„Die eigentlichen Entdeckungsreisen bestehen nicht im Erforschen neuer Landschaften, sondern darin, mit anderen Augen zu sehen.“ (Marcel Proust) Auch im neuen Kita-Jahr findet immer dienstags die Kunstwerkstatt als offenes Angebot für die Jungen und Mädchen in unserem Kinder– und Familienhaus statt. In der ersten Stunde nach der Sommerpause haben wir uns zunächst vorsichtig an den Umgang mit Pinsel und Farbe herangetastet...

10. 08. 2017

Der Rasen rund um unseren Zahlenweg, den wir am letzten Tag vor den Ferien gesät haben, ist Dank Sonne, Wärme und Regen inzwischen wunderbar aufgegangen.

25. 07. 2017

Maxi-Abschied Die Maxis und ihre Eltern haben uns heute - symbolisch für einen neuen Birnbaum, der im Herbst geliefert wird - eine große Kiste mit Birnen (eßbare und von den Jungen und Mädchen gestaltete) überreicht. Zur Erinnerung an die maia-Zeit und an die Maxis 2017. Der Birnbaum bekommt einen Platz auf unserem Obst- und Beerenhügel. Danke! Wir durften die Kinder ein Stück auf ihrem Weg ins Leben begleiten und mit ihnen spielend die Welt entdecken. Jetzt wünschen wir allen Maxis einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt. Bleibt neugierig und besucht uns mal!

18. 07. 2017

Heute ist es soweit... Die Chamäleons und zwei Wale fahren gemeinsam mit Brigitte nach Obereisenhausen an die Perf, um die großen Flusskrebse zu suchen. Anfangs finden wir leere Scheren und verschieden große Fische. Aber nach genauem Hinschauen entdecken wir viele große Krebse!!! JUHUUU!!! Die Fahrt hat sich gelohnt und wir kommen ganz sicher nach den Ferien noch einmal wieder! ;-)

14. 07. 2017

Die Kinder der Drachengruppe waren heute im Feld unterwegs. Auf einer Streuobstwiese haben wir Rast gemacht und uns etwas gestärkt. Beim spielen auf der Wiese entdeckten wir viele verschiedene Blumen und kleine Tiere wie Grashüpfer und Schmetterlinge.

12. 07. 2017

„Alles, was an Großem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Fantasie eines Menschen.“ (Astrid Lindgren)

11. 07. 2017

Die Walfisch- und die Chamäleon-Maxis haben sich auf den Weg zur Perf gemacht. Dort haben wir einige spannende Entdeckungen gemacht. Zum Beispiel haben wir kleine Fische und eine Flusskrebsschere gefunden. Diese Schere haben die Kinder stolz allen Großen und Kleinen im Kindergarten präsentiert. Daraufhin hatte Brigitte, unsere Sekretärin, die Idee uns in Obereisenhausen an der Perf große Flusskrebse zu zeigen...

04. 07. 2017

„Es interessiert mich, die Dinge auf den Kopf zu stellen und so auf neue Realitäten zu stoßen.“ (Erwin Wurm) In der Kunstwerkstatt gibt es viel Raum, um mit Eindrücken, Erfahrungen und Sehgewohnheiten zu experimentieren und so zu neuen und erweiterten Erkenntnissen zu gelangen.

26. 06. 2017

Unser Zahlenweg In der vergangenen Woche haben die Kollegen vom Bauhof uns Schotter gebracht und die Jungs und Mädchen können jetzt den Zahlenweg bauen. Die Platten mit den Zahlen aus Mosaiksteinen sind bereits vor ner ganzen Weile im maia entstanden.

07. 06. 2017

Heute macht sich ein Teil unserer Maxis auf eine lange und aufregende Reise... Wir starten unseren Tag am Bahnhof in Wallau und warten dort auf den Zug Richtung Marburg. Mensch, wie aufregend!!! Endlich kommt der Zug und wir suchen uns alle einen Platz. In Marburg angekommen, müssen wir in einen anderen Zug umsteigen. Jetzt geht es Richtung Gießen, dort endet unsere Zugfahrt. Gemeinsam laufen wir zum Mathematikum. Wow...was es hier alles zu entdecken gibt! Wir haben viel Zeit, um uns mit allen Experimenten zu beschäftigen. Am Ende haben die Jungen und Mädchen noch einen ganz besonderen Wunsch...einmal in die "Riesenseifenblase". Nach einem ausgiebigen Picknick sind wir mit dem Zug wieder zurück nach Wallau gefahren. Was für ein toller Ausflug!

06. 06. 2017

Eine Woche später machen wir mit den Maxis gemeinsam eine Fahrradtour!!! Wir fahren auf dem Fahrradweg von Breidenbach bis Oberdieten und wieder zurück. Zwischendurch machen wir in Niederdieten auf dem Spielplatz eine Spielpause und es gibt ein leckeres Eis! :-)

01. 06. 2017

Im Mai beschäftigen sich die Maxis mit dem Thema "Verkehrserziehung" Auf dem Verkehrsübungsplatz in Dautphe lernen wir für uns relevante Verkehrsregeln und die dazughörigen Verkehrschilder kennen.

23. 05. 2017

„Das Werk, das man malt, ist eine Art, Tagebuch zu führen.“ (Pablo Picasso) In der Kunstwerkstatt bringen die Jungen und Mädchen ihre Beobachtungen und Erfahrungen auf Papier und rufen sich so ihre Erlebnisse ins Gedächtnis zurück. Die Kinder denken mithilfe von Farbe und Papier über erfahrene Zusammenhänge nach.

16. 05. 2017

„Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück. Alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

12. 05. 2017

Heute waren unsere Maxis gemeinsam mit ihren Eltern im Marburger Kletterwald. Dort haben wir uns nach einer kurzen Einweisung unsere Kletterausrüstung angezogen....und los ging´s...... Es war ein ganz toller Nachmittag!!!

09. 05. 2017

„Erfinde das Schreiben, und die Demokratie ist unvermeidlich.“ (Thomas Carlyle) In der Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit Schrift beschäftigt. Nachdem wir unterschiedliche Schriftarten wie Antiqua, Unziale und Rustika betrachtet haben, gestalten die Jungen und Mädchen einzelne Buchstaben in unterschiedlichen Maltechniken.

28. 04. 2017

In den letzten Tagen haben die Maxi´s unseren Patenzahnarzt Dr.Mollaakbari in seiner Praxis besucht. Dort hat er uns viel gezeigt und wir durften sogar selber eine Füllung an einem Gipszahn machen. Vielen Dank an Dr. Mollaakbari und sein Team

27. 04. 2017

Eine aufregende Woche im Wald geht zu Ende... ...Die Maxi-Kinder der Adler-, Delfin- und Drachengruppe haben von Montag bis Donnerstag den Wald besucht und dort einige spannende Entdeckungen gemacht: Begonnen haben wir täglich mit einem gemeinsamen Picknick in der Natur, bei dem wir fast jeden Tag die Sonnenstrahlen genießen durften. Dann wurde der große Rucksack ausgepackt, in dem viele Materialien, wie zum Beispiel Lupen, Becher/Gefäße, Schnitzmesser, Tierkarten, ein Fuchs usw. auf die Kinder gewartet haben. Das Waldstück hat alles geboten, was das Kinderherz begehrt: Einen Bach, viele Stöcke, Laub, Hügel und einen Tunnel. Die Maxis beschäftigten sich so mehrere Tage mit dem Bau eines Hauses, mit dem Suchen und Benennen von Wassertieren, mit der richtigen Schnitztechnik und vielem, vielem mehr. Die Kinder waren sehr ausgeglichen. Streit gab es so gut wie nie. Wir haben aufeinander Rücksicht genommen und gelernt zu teilen. Gemeinsam hatten wir eine tolle Woche mit ganz viel Spaß! :)

26. 04. 2017

Besuch im Haus Maria Ähnlich wie wir an Weihnachten einen Weg zur Krippe hin gestalten können, haben wir in der Osterzeit mit den Jungen und Mädchen in unserem Kinder– und Familienhaus eine Osterlandschaft gestaltet, die Stück für Stück gewachsen ist. Diesen Osterweg haben wir heute mitgebracht. Hier werden die Stationen der Passion und der Auferstehung für uns alle lebendig. Zentrale Gegenstände oder Symbole der verschiedenen Stationen werden von den Kindern in die Osterlandschaft integriert. Die Stationen erzählen vom Einzug Jesu in Jerusalem, vom letzten Abendmahl, Jesu Gefangennahme im Garten Gethsemane und schließlich von den drei Frauen am Grab und wie Jesus den Jüngern auf dem Weg nach Emmaus begegnet. Schön, dass wir zum Schluss das Lied "Gottes Liebe ist so wunderbar" gemeinsam singen konnten! Wir kommen bald wieder.

25. 04. 2017

„Zeichnen heißt Weglassen. Mehr noch, nur auf solche Weise wird etwas erlebbar, das anders gar nicht bewusst zu machen wäre.“ (Ewald Koepke)

19. 04. 2017

Schleimalarm! Die Walfischkinder experimentieren mit Speisestärke, warmen Wasser und gelber Lebensmittelfarbe. Schon ist daraus glibbriger Schleim entstanden.

18. 04. 2017

„Das Atelier ist zwischen den Menschen.“ (Joseph Beuys) In der Kunstwerkstatt wird heute auf vielfältige Art und Weise mit Farbe experimentiert, wobei die Mädchen und Jungen durch den Austausch im gemeinsamen Gestaltungsprozess angeregt und inspiriert werden: KUNSTwerkstatt als Begegnungsraum.

12. 04. 2017

Die Walfischkinder bereiten sich auf Ostern vor. Wir haben ganz tolle Osterhasen gemalt und gebastelt.

05. 04. 2017

Theater erleben... Heute besuchen die Chamäleonkinder die "Kusch" (Kulturscheune) in Herborn und blicken hinter die Kulissen eines Theaters. Wir schauen uns die Bühne mit Bühnenbild an und werden selbst zu "kleinen" Darstellern. :-) Außerdem bekommen wir eine Führung in den Maskenraum, die Künstlergarderobe und den Technikraum. Es war sehr interessant und wir haben viel gelernt z.B. wo die "Flüstermaus" sitzt, die den Schauspielern ihren vergessenen Text zuflüstern kann. ;-)

04. 04. 2017

„Wissen ist Erfahrung, alles andere ist nur Information.“ (Albert Einstein) In unserer Kunstwerkstatt erleben die Jungen und Mädchen Vielfalt als Reichtum: man kann auf ganz unterschiedlichen Wegen zum Ziel gelangen und alle Wege und Ergebnisse haben ihre Berechtigung!

03. 04. 2017

Ein Kompost entsteht Was fängt man bloß mit all dem Obst und Gemüseschalen, den Pflanzenresten, dem Gras vom Mähen und den Herbstblättern an? Man kann daraus prima Kompost herstellen, der viele Nährstoffe enthält. Wir haben gelernt, dass im Kompost viele kleine fleißige Helfer wohnen: Schnecken, Regenwürmer, Kellerasseln, Tausendfüßler und Kompostmilben. Manche fressen die grünen und braunen Abfälle, andere zerkleineren sie und graben einen Tunnel hindurch. Dabei vermischen sie den Inhalt.

28. 03. 2017

In der Fuchswerkstatt wird gebaut. STUPS, der kleine Osterhase !!!

24. 03. 2017

Am Montag dieser Woche hatten die Jungen und Mädchen sehr viel Spaß. Unsere ehrenamtlichen Margit und Sonja waren da und haben gemeinsam mit den Kindern bunte Rucksäcke gestaltet und genäht.

23. 03. 2017

Schildkröte "Puck" besucht die Einhorngruppe Letzte Woche hatte die Einhorngruppe ganz besonderen Besuch. Schildkröte "Puck" hat uns Einhörner im Morgenkreis besucht. Jedes Kind konnte sie einmal streicheln und beobachten wie sie sich in unserem Kreis bewegt hat. Wir hatten sehr viel Spaß mit Puck und freuen uns schon auf einen nächsten Tierbesuch :)

22. 03. 2017

Am Anfang ist – Nichts. Da kommt jemand in die dunkle Leere. Er ist da und weiß noch nicht wozu. Plötzlich ist da etwas Helles... Die Jungen und Mädchen der Chamäleongruppe haben heute einen Ausflug ins Hessische Landestheater Marburg gemacht und die Theateraufführung „Herr Trautsich geht hinter den Vorhang und staunt“ mit Oliver Dassing und Peter Müller besucht.

15. 03. 2017

„Wer viel mit Kindern lebt, wird finden, dass keine äußere Einwirkung auf sie ohne Gegenwirkung bleibt.“ (Johann Wolfgang von Goethe) Jedes Kind ist von Geburt an auf Lernen „programmiert“, es lernt immer und überall. Indem es seine Umwelt wahrnimmt und beobachtet, sie gestalterisch verarbeitet, sie spielerisch erprobt und Zusammenhänge untersucht, begreift es die Welt zunehmend besser. Um innere Bilder und damit ein tieferes Verständnis zu entwickeln, brauchen die Jungen und Mädchen den konkreten Umgang mit den Dingen. Das Erkennen ist immer mit Tun verbunden. Gestalterisch-schöpferische Tätigkeiten fördern die Entwicklung einer differenzierten Wahrnehmungsfähigkeit in besonderer Weise und geben dem Denken der Kinder sichtbaren Ausdruck.

14. 03. 2017

Die Walfischkinder haben im Morgenkreis erfahren, dass in Andreas Nachbarschaft kleine Lämmer geboren wurden. Selbstverständlich wollen wir sie uns anschauen, also sind wir heute losgewandert. Zunächst waren die Schafe und Lämmer noch etwas schüchtern, aber schließlich haben sie sich mit unserem Brot anlocken lassen. Die Lämmer kamen uns dabei ganz nah. Das war ganz schön aufregend. Nachdem wir bei Andrea noch eine Kleinigkeit gegessen und getrunken haben, sind wir mit vielen neuen Eindrücken zurück in den Kindergarten gelaufen. Was für ein toller Ausflug!

09. 03. 2017

In den letzten Tagen wurde in der Fuchsgruppe fleißig gewerkelt. Die Jungen und Mädchen haben aus Holz wunderschöne und einzigartige Autos gebaut!

07. 03. 2017

„Die leisen Kräfte sind es, die das Leben tragen.“ (Romano Guardini)

28. 02. 2017

Helau liebe maia Kinder, heute feiern wir unser Faschingsfest. Mit viel Jubel und Trubel haben die Jungen und Mädchen ihre Köstüme präsentiert und im ganzen Haus gefeiert!

22. 02. 2017

„Schön ist, was ohne Begriff gefällt.“ (Immanuel Kant) Während das Denken in Begriffen lebt, entfaltet sich die Kunst im Begrifflosen. Mit diesem Kunstverständnis von Kant eröffnet sich ein HandlungsSPIELraum, in dem alle Jungen und Mädchen gleichermaßen beteiligt werden.

21. 02. 2017

Der Schnee ist weg, die Baustelle wird heute geöffnet. Die Jungen und Mädchen haben viel Spaß beim Buddeln und dabei mehrere Regenwürmer und sogar einen Marienkäfer gefunden.

14. 02. 2017

Heute haben die Jungen und Mädchen gemeinsam mit Herrn Becker vom NABU unsere selbst gebauten Nistkästen auf dem Aussengelände angebracht. Nun können wir hoffentlich den Einzug der Meisen beobachten.

07. 02. 2017

„Denn um es endlich auf einmal herauszusagen, der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ (Friedrich Schiller) Schiller erläutert in seiner Schrift „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“ ein Kunstverständnis, in dem das wahre Kunstwerk nur in der Freiheits-Sphäre des reinen Spiels existiert: „Schönheit aber ist der einzig mögliche Ausdruck der Freiheit in der Erscheinung.“

02. 02. 2017

In der Kunstwerkstatt experimentieren wir mit einer Kunst, „welche das Leben etwas weiter macht, als es durchschnittlich scheint.“ (Paul Klee) Mit einem weiße DIN A 4-Blatt auf braunem Packpapier haben wir zwei Bildebenen auf unserem Malgrund erzeugt. Die Jungen und Mädchen reagieren in ihrem Gestaltungsprozess in sehr unterschiedlicher Art und Weise auf diese „zusätzliche Dimension“.

19. 01. 2017

Heute hatten die Jungen und Mädchen der Fuchsgruppe Besuch von unserem Schreiner Herrn Blöcher. Gemeinsam mit den Kindern hat Herr Blöcher Nistkästen und einen Werkzeugkoffer gebaut. Es wurde gehobelt, gesägt und gehämmert. Vielen Dank an Jochen Blöcher und sein Team!!!! Wir alle hatten sehr viel Spaß :)

18. 01. 2017

In der Nähwerkstatt der Drachengruppe ist heute sehr schöne Puppenbekleidung entstanden. Unsere Ehrenamtlichen Margit und Sonja haben wunderschöne Kleider, Röcke, Hosen und Pullover mit den Jungen und Mädchen genäht.

17. 01. 2017

„Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?“ (Vincent van Gogh) Die Beschäftigung mit der bildenden Kunst hilft, sich auf andere Perspektiven und neue Wahrnehmungen einzulassen und gewohnte Denk– und Sichtweisen aufzubrechen. Unsere Kunstwerkstatt bietet Freiräume zum selbständigen Denken und zum künstlerischen Gestalten.

16. 01. 2017

Weil es draußen so kalt ist, haben wir den Schnee ganz einfach in die Gruppe geholt. Auf dem Matschtisch der Chamäleongruppe spielen die Kinder ganz begeistert Eisdiele. Mit Lebensmittelfarbe machen wir den Schnee ganz bunt. Wir können ihm beim Schmelzen zusehen.

13. 01. 2017

Endlich Schnee! Kommt lasst uns einen Schneemann bauen,oder malen! Passend zu dem schönen Schnee, haben die Kinder in der Einhorngruppe mit ihren Fingerabdrücken viele schöne Schneemänner getupft.

12. 01. 2017

Frau Walz vom Schulbiologiezentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf besucht die zukünftigen Schulkinder und gemeinsam lernen wir viel über unsere heimischen Singvögel. Wir erfahren Interessantes über die unterschiedlichen Vogelarten und ihre Ernährungsgewohnheiten und stellen artgerechtes Futter für die Winterfütterung her!

11. 01. 2017

„Kunst ist der beste Weg, die Kultur der Welt zu begreifen.“ (Pablo Picasso) In der Kunstwerkstatt haben wir heute mit der Idee eines geteilten Bildes gearbeitet.

10. 01. 2017

Juhu, es hat geschneit!! Natürlich haben die Jungen und Mädchen heute viel Spaß gehabt im Schnee. Es wurden Schneemänner gebaut, Schlitten gefahren und mit dem Poporutscher den Hügel hinunter gerutscht.

20. 12. 2016

„Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet.“ (Pablo Picasso) In der Kunstwerkstatt haben wir heute mit Fasermalern lineare Strukturen und graphische Bilder erstellt.

14. 12. 2016

„Farbe ist der direkte Weg zum Herzen.“ (Jerry Zeniuk) In der Kunstwerkstatt ist Raum für vielfältige Farbexperimente.

13. 12. 2016

Gestern Nachmittag haben die Jungen und Mädchen eine Waldweihnacht gefeiert. Mit dabei hatten wir einen großen Rucksack mit Nüssen, Vogelfutter, warmen Tee und Plätzchen. Gemeinsam haben wir für die Tieren einen Tannenbaum aus Zweigen gestaltet, ihn schön geschmückt und leckere Geschenke ausgelegt. Danach haben wir uns in einem Kreis um den Baum gesetzt. Bei Tee und Plätzchen haben wir eine schöne Geschichte gehört. Zum Schluss haben wir den Tieren noch Weihnachtslieder gesungen. Wir hoffen, die Tiere im Wald haben sich über unsere Geschenke gefreut!

12. 12. 2016

Heute wurde der Baum geschmückt.

09. 12. 2016

Die Jungen und Mädchen bedanken sich bei der Firma BSH für den gespendeten Weihnachtsbaum. Die Kinder der Drachengruppe haben ihn heute ausgesucht und abgeholt. Vielen Dank!

08. 12. 2016

Seit ein paar Tagen ist einiges los bei uns im maia. Die Jungen und Mädchen sind fleißig am werkeln. Dabei sind ganz tolle und wunderschöne Weihnachtsgeschenke entstanden.

06. 12. 2016

„Kunst schafft Spielraum für den Geist.“ (unbekannt) Auch in der Kunstwerkstatt haben die Jungen und Mädchen die Möglichkeit, in einem offenen Prozess eigene Themen und Geschichten zu erfinden und zu gestalten. Wir verstehen dieses Projekt als einen Bildungsraum, in dem den Kindern die Gelegenheit geboten wird, ihre unmittelbare Umwelt mit allen Sinnen zu erforschen und diese Erfahrungen zum Ausdruck zu bringen.

25. 11. 2016

Nun heißt es leider Abschied nehmen... Unsere tolle Kollegin Özlem macht Babypause. Die Walfisch-Kinder haben zu diesem Anlass eine super Abschiedsparty mit lustiger Musik, bunten Luftballons und leckeren Knabbereien gefeiert. Natürlich durften die Abschiedsgeschenke nicht fehlen. Liebe Özi, wir werden dich vermissen und wünschen dir und deiner neuen kleinen Familie von Herzen alles Gute!

24. 11. 2016

In der Weihnachtsbäckerei... Unsere ehrenamtlichen Helferinnen Sonja und Margit haben gemeinsam mit den Jungen und Mädchen die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken. Dabei wurden auch gleich die neuen Schürzen eingeweiht, die in unserer Nähwerkstatt entstanden sind.

22. 11. 2016

„Malerei ist Ankommen an einem anderen Ort“ (Franz Marc) In der Kunstwerkstatt gelingt es den Jungen und Mädchen oft sehr gut, sich über einen längeren Zeitraum auf einen Gestaltungsprozess einzulassen und sehr konzentriert an einem Thema zu arbeiten.

09. 11. 2016

„Das Kind anregen zu müssen, das glauben wir nur, weil wir zu wenig Ahnung davon haben, was jeder Mensch an Entfaltungsmöglichkeiten mit auf die Welt bringt.“ (Heinrich Jacoby) In der Kunstwerkstatt haben wir mit Zeitungspapier und Kleister auf Zeichenkarton experimentiert.

08. 11. 2016

Die englische Woche hat begonnen! Bereits im Morgenkreis haben die Kinder der Chamäleongruppe einige Sehenswürdigkeiten von London kennengelernt und sich anschließend beim themenbezogenen Frühstück gestärkt. Passend dazu konnten sich die Kinder in der Fotobox als Royals verkleiden. Immer wieder waren die Queen, Prinz Charles, Prinz William und seine Kate zu Gast im Rollespielbereich. Bei einer Tasse Tee auf dem Thron sind einige lustige Fotos entstanden. Die Fotobox hat am Donnerstag noch einmal geöffnet.

03. 11. 2016

Letzte Woche haben die Kinder in der Einhorngruppe die Murmeltechnik kennengelernt. Sie haben mit bunter Farbe und Murmeln wunderschöne, kreative Bilder gestaltet und hatten viel Spaß dabei.

02. 11. 2016

In der Walfischgruppe färben die Kinder Sand mit Hilfe von Fingerfarbe. Das ist vielleicht eine lustige Matscherei. Als der bunte Sand nun endlich getrocknet ist, haben die Kinder ihn ganz fein gesiebt, um ganz tolle und bunte Klebebilder mit dem Sand zu malen. Auch der Glitzer durfte selbstverständlich nicht fehlen.

19. 10. 2016

Letzte Woche Freitag hat die Psychomotorik-Gruppe den Wald erforscht. Die Kinder haben scheue Waldtiere in jedem Winkel des Waldes gesucht und mit viel Glück einen Hasen entdeckt. Eine lustige Laubschlacht konnten wir uns bei dem tollen Wetter auch nicht entgehen lassen. Unser Ziel war der Aussichtsturm, den die Kinder ganz mutig hinaufgestiegen sind. Der Weg dort hoch hat sich wirklich gelohnt, die Aussicht war richtig schön. Sogar den Kindergarten konnten wir von dem Turm aus entdecken. Nach einem ereignisreichen und schönen Tag haben wir den Kindergarten erschöpft aber glücklich erreicht. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

17. 10. 2016

Echt gruselig!!! Heute laden unsere ehrenamlichen Mitarbeiterinnen Margit und Sonja die Jungen und Mädchen wieder in die Nähwerkstatt ein. Aus seeeehr alten Kissenbezügen entstehen tolle Gespensterkostüme.

14. 10. 2016

Heute haben die Füchse die "italienische Woche" mit einem leckeren Frühstück beendet. Die Jungen und Mädchen hatten großen Spaß die Spaghetti mit den Händen zu essen :)

12. 10. 2016

"Das Wertvollste im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte. Es ist das Wichtigste, denn es ist die Voraussetzung für ein erfülltes Leben." (Albert Einstein) Wir erkennen die Jungen und Mädchen als kreative, fantasievolle und künstlerische Kinder und fördern die Fantasie, Kreativität, das Verstehen und die Produktivität der Mädchen und Jungen.

11. 10. 2016

Nach langer und schwerer Arbeit ist unser "Schiefe Turm von Pisa" endlich fertig :)

07. 10. 2016

Vom Apfel zum Saft... Erzieherinnen und Eltern verarbeiteten am Donnerstag in der Mosterei in Niederdieten über 600 kg Äpfel zu 400 Liter Apfelsaft. Die zukünftigen Schulkinder schauten ihnen dabei über die Schultern. Die Kinder trinken jetzt täglich selbstgepressten Saft!

06. 10. 2016

Gestern haben die Chamäleons und Füchse in Wolzhausen und Kleingladenbach Äpfel gesammelt... Wir brauchen ganz, ganz viele Äpfel für unseren leckeren Apfelsaft!

05. 10. 2016

„Ich bin für eine Kunst, die sich entwickelt, ohne überhaupt zu wissen, dass sie Kunst ist, eine Kunst mit der Chance, am Punkt Null anzufangen.“ (Claes Oldenburg)

04. 10. 2016

In der Fuchsgruppe bereiten sich die Jungs und Mädchen schon mal auf unsere italienische Woche vor und beschäftigen sich mit dem schiefen Turm von Pisa.

29. 09. 2016

In der Fuchsgruppe wurde heute wieder fleißig gewerkelt. Aus einem Stück Holz und ein paar Nägeln entstanden wunderschöne Igel!

28. 09. 2016

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da..... Die Jungen und Mädchen aus der Chamäleongruppe begrüßen den Herbst im Morgenkreis mit Liedern und malen ein passendes Bild dazu.

23. 09. 2016

Heute waren die Jungen und Mädchen der Chamäleon- und Fuchsgruppe im Wald unterwegs. Von Lea und Lisa bekamen wir die Aufgabe, einen hohen Turm mit Stöcken zu bauen. Das war gar nicht so einfach, aber wir haben es geschafft!

21. 09. 2016

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“ (Emmi Pikler) Auch in der Kunstwerkstatt experimentieren die Kinder mit Material, Farbe, Formen und ihren Anordnungen. Die Jungen und Mädchen erproben Verfahren und Werkzeuge und wenden bildnerische Techniken in der Fläche und im Raum an.

20. 09. 2016

Heute haben die Jungen und Mädchen mit Holzleim ausgefallene Kunstwerke erstellt!!!

15. 09. 2016

Mit bunten Mosaiken wurden Trittsteine gestaltet. Ein Zahlenweg für das Außengelände entsteht.

14. 09. 2016

In den letzten Tagen haben die Jungen und Mädchen auf der Baustelle fleißig gearbeitet. In einem großen Mörtelfass wurde mit Hilfe von Wasser, Kellen und Zementpulver Zement angerührt.

13. 09. 2016

„Ich glaube, die Kunst ist die einzige Tätigkeitsform, durch die der Mensch als Mensch sich als wahres Individuum manifestiert.“ (Marcel Duchamp) In der Begegnung mit Kunst wird die Freude am selbstbestimmten Tun gefördert und der Gestaltungswille der Jungen und Mädchen gestärkt. Die Kinder wenden sich spielerisch unbekannten Themen zu und setzen sich mit der eigenen und mit fremden Kulturen auseinander.

08. 09. 2016

Heute waren die Jungen und Mädchen der Fuchsgruppe sehr fleißig. Gemeinsam haben sie aus Paletten ein gemütliches Sofa gebaut.

06. 09. 2016

„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.“ (Paul Auster) In unserer Kunstwerkstatt haben wir heute zunächst einige Farbskizzen angefertigt und dann mit Kohle und Kreide auf großformatigem Papier gearbeitet.

02. 09. 2016

Das tolle Wetter haben wir noch einmal genutzt und sind an der Perf gelaufen. Dort haben wir im Wasser und in der Matsche gespielt!!! Das war toll :)

28. 08. 2016

Die Fuchsgruppe ist heute wieder quer durch den Wald gelaufen. Ziel war die "große Wurzel" Hier klettern die Jungen und Mädchen besonders gerne!!!

23. 08. 2016

„Mit einem Wort: Es gibt keinen anderen Weg, den sinnlichen Menschen vernünftig zu machen, als dass man denselben zuvor ästhetisch macht." (Friedrich Schiller) In der Begegnung mit Kunst sammeln die Kinder vielfältige Eindrücke und Erfahrungen und nehmen bewusst und differenziert mit allen Sinnen wahr. Die Mädchen und Jungen finden durch die ästhetisch-künstlerische Auseinandersetzung eine Position zu sich selbst, zu ihrer Umwelt und Lebenswelt.

22. 08. 2016

Im August starten wir im Bibelland mit der Schöpfungsgeschichte. Alle Regelgruppenkinder sind dazu herzlich eingeladen.

16. 08. 2016

„Man ist um den Preis Künstler, dass man das, was alle Nicht-Künstler Form nennen, als Inhalt, als die Sache selbst empfindet.“ (Friedrich Nietzsche) Besonders in diesem Sinne sind die Jungen und Mädchen immer auch Künstler mit einem unmittelbaren und direkten Zugang zum jeweiligen Inhalt der gestalterischen Auseinandersetzung.

15. 07. 2016

Abschied von den Schnecken Vor unseren Sommerferien haben die Jungen und Mädchen der Chamäleongruppe ihre inzwischen sehr zahlreichen Haustiere in die Freiheit entlassen. Vorsichtig werden die Schnecken mit einem Bollerwagen in den Wald gebracht und sehr behutsam bei diesem Schritt in ihr neues Schneckenleben begleitet.

10. 07. 2016

Frühstück auf dem Aussichtsturm!!! Am Freitag haben die Chamäleons auf dem Breidenbacher Aussichtsturm gefrühstückt! :-) In 20 Meter Höhe schmeckt es noch viel besser... Diesmal sind sogar alle Kinder bis auf die dritte Aussichtsebene mitgekommen. Ganz schön MUTIG!

06. 07. 2016

Heute waren die Jugen und Mädchen aus der Fuchsgruppe im Dorf unterwegs. Dort haben Sie die Schreinerei Blöcher besucht. Hier konnten wir uns sehen, wie in einer richtigen Werkstatt gearbeitet wird. Wir haben viele neue Werkzeuge und Maschienen kennengelernt. Vielen Dank an Herrn Blöcher!!!

05. 07. 2016

„Die Kunst gehört zu den Funktionen der Menschheit, die dafür sorgen, dass Menschlichkeit und Wahrheit fortbestehen, dass nicht die ganze Welt und das ganze Menschenleben in Hass und Partei zerfällt.“ (Hermann Hesse) In der Begegnung mit Kunst werden die sinnliche Wahrnehmung und die Erlebnisfähigkeit der Mädchen und Jungen gestärkt und ausgebildet. Die Kinder erfahren künstlerisches Gestalten als Gemeinschaftsprozess und kommunizieren mit anderen über Kunstwerke, Ideen, Gedanken und Gefühle. Dabei toleriere sie unterschiedliche Gestaltungs– und Ausdruckswege und entwickeln Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

30. 06. 2016

Heute war ein aufregender Tag für die Maxis. Gemeinsam mit Mamas und Papas sind wir nach Hallenberg gefahren. Dort haben wir uns Pippi Langstrumpf an geschaut.

28. 06. 2016

„Schöpferisch sein heißt, Freiräume für Entwicklung schaffen“ (Eckhard Schiffer) In der Kunstwerkstatt haben wir heute zu der Geschichte „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ von Gioconda Belli teilweise sehr konkrete Bilder und Vorstellungen erarbeitet sowie freie Imaginationen mit zeichnerischen Mitteln entwickelt und dargestellt.

24. 06. 2016

Aufregung im maia: die ersten Schneckenbabys sind geschlüpft! Sie sind winzig klein und bereits mit ihrem Haus zur Welt gekommen. Das Haus ist noch durchsichtig, wie aus Glas sieht es aus. Als die Jungs und Mädchen der Chamäleongruppe heute aus der Turnhalle zurückkehrten, hatte Mutter Schnecke offenbar die Zeit genutzt und den Gang zum Schneckennest so vergrößert, dass die kleinen Schnecken gut an die Oberfläche kriechen und wir sie sehen können. Wir freuen uns!

23. 06. 2016

Endlich ist der Sommer da!!! Die Jungen und Mädchen aus der Einhorn- und Fuchsgruppe haben den Aktionstag genutzt und sind gemeinsam an den Bach gelaufen. Dort konnten wir viel entdecken und haben eine Wasserschlacht gemacht :)

21. 06. 2016

„Es soll nicht genügen, dass man Schritte tue, die einst zum Ziele führen, sondern jeder Schritt soll Ziel sein und als Ziel gelten.“ (Johann Wolfgang Goethe) In der Kunstwerkstatt haben wir heute mit Kohle und Kreide auf braunem Packpapier gezeichnet.

14. 06. 2016

„Ich arbeite ohne zu arbeiten.“ (Joan Miró) In der Begegnung mit anderen Jungen und Mädchen gehen die Kinder in einen gemeinsamen Austausch, in dem es nicht um ein Produkt geht, sondern um das Vertiefen und Erweitern von eigenen Ideen und um das Aufbauen von Kompetenzen.

07. 06. 2016

„Wichtiger als ein Kunstwerk selbst ist seine Wirkung. Kunst kann vergehen, ein Bild zerstört werden. Was zählt, ist die Saat.“ (Joan Miró) In unserer Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit dem künstlerischen Wirken von Joan Miró beschäftigt. Die fantastischen Bildwelten und die spielerische Leichtigkeit der Arbeiten dieses Künstlers sprechen die Jungen und Mädchen sofort an und werden Ausgangspunkte für spannende Gestaltungsprozesse.

01. 06. 2016

„Nichts kommt ohne Interesse zustande.“ (Georg Wilhelm Friedrich Hegel) In unserer Kunstwerkstatt haben wir wieder mit Acrylfarben gearbeitet. Dabei war das Mischen der dickflüssigen Farben und das Experimentieren mit den unterschiedlichsten Farbnuancen für die Jungen und Mädchen besonders interessant.

31. 05. 2016

Neues von den Schnecken! Die neuen Haustiere der Chamäleongruppe fühlen sich in ihrem neuen Heim sichtlich wohl. Vor zwei Wochen geschah dann plötzlich etwas ganz spannendes! Zwei Weinbergschnecken begannen einander zu "küssen". Schnell war klar: Die Tiere paaren sich. Viele Kinder und Erwachsene kamen vorbei, um den Schnecken bei der Begattung zuzusehen. Im Internet konnten wir nachlesen, dass Schnecken ihre Eier tief in die Erde eingraben. Deshalb musste schnell ein größeres zu Hause her. Die werdenden Schnecken-Eltern zogen mit reichlich Erde in ein Aquarium ein, welches von den Kindern wieder schön hergerichtet wurde. Heute morgen haben wir entdeckt, dass die Schnecken übers Wochenende tatsächlich Eier gelegt haben. An der Glasscheibe des Aquariums kann man einen unterirdischen Gang entdecken, in dem die Eier versteckt sind. Insgesamt scheinen drei Schnecken Eier gelegt zu haben. Sie sitzen auf ihren Eiern und bewachen sie. Wir freuen uns und sind gespannt auf den Schneckennachwuchs.

30. 05. 2016

Heute haben die Füchse ein Experiment gemacht. Wir haben 8 Tassen Mehl und 1 Tasse Babyöl miteinander gemischt und waren ganz gespannt, was dabei raus kommt... ZAUBERSAND

17. 05. 2016

Nach unserem gemeinsamen Frühstück in der Drachengruppe entschieden sich vier Jungen und Mädchen den Vormittag in der Kreativwerkstatt zu verbringen. Zu klassischer Kindermusik konnten sie ihrer Phantasie freien lauf lassen. Es entstanden bunte Farbenspiele auf dem Papier, ein Junge malte im Rhythmus zur Musik.

13. 05. 2016

Das Fussball-Fieber ist im maia ausgebrochen!!! Heute haben die Jungen und Mädchen eine Tauschbörse veranstaltet. Es wurden fleißig Fussballbilder getauscht.

12. 05. 2016

Gestern hatte die Mittwochsgruppe ihr letztes Zahlenland... Wir haben verschiedene Übungen auf dem Zahlenweg gemacht und den Geburtstag der Zahl 5 gefeiert! Einige Kinder haben der 5 Geschenke mitgebracht (5 Stöcke, eine Blume mit fünf Blüten, einen Hand- und Fußabdruck und selbst gemalte Bilder). Wir haben gemeinsam Kekse gegessen und zum Abschluss den Film "Die Fünf hat Geburtstag" geschaut. :-)

11. 05. 2016

Beim psychomotorischen Turnen bauen die Jungen und Mädchen ein "Mühlrad" an den Kletterturm. Sie finden Möglichkeiten über oder durch das "Rad" zu klettern und entwickeln dabei immer wieder neue Ideen. Es macht großen Spaß die große Schulturnhalle nur für uns zu haben! ;-)

10. 05. 2016

„Alle Kunst trägt bei zur wichtigsten Kunst von allen, der Lebenskunst, der Kunst das Leben zu leben.“ (Bertold Brecht) Angeregt von Röntgenaufnahmen des menschlichen Skeletts – ein Thema, mit dem sich die Jungen und Mädchen in der Chamäleongruppe beschäftigt hatten – haben wir uns in der Kunstwerkstatt mit der Gestalt des Menschen auseinandergesetzt. Die Kinder erforschen eigene und fremde Körperlichkeit und experimentieren mit bildnerischen Ausdrucksmöglichkeiten.

03. 05. 2016

„Ein Kind hat hundert Sprachen, hundert Hände, hundert Gedanken, hundert Weisen zu denken, zu spielen, zu sprechen. Hundert, immer hundert Weisen zu hören, zu staunen, zu lieben. Hundert Freuden zu Singen, zu Verstehen. Hundert Welten zu entdecken, hundert Welten zu erfinden, hundert Welten zu träumen. Ein Kind hat hundert Sprachen...“ (Loris Malaguzzi)

29. 04. 2016

Die Fuchs- und Drachengruppe waren heute gemeinsam in der Turnhalle. Die Kinder hatten die Möglichkeit an den Ringen zu schaukeln, mit den Rollbrettern zu fahren, den Barren auszuprobieren, zu klettern und zu rutschen. All dies wurde von den Kindern mit viel Energie und Spaß genutzt.

28. 04. 2016

"Der beste Weg, eine gute Idee zu haben, ist eine Menge Ideen zu haben.“ (Linus Carl Pauling) Durch Impulse und Anregungen laden wir in unserer Kunstwerkstatt die Jungen und Mädchen ein an verschiedenen Themen zu arbeiten. In der Dynamik der jeweiligen Gruppe können so die unterschiedlichen Fragen und Ideen miteinander bearbeitet und verfolgt werden. Dabei steht der Schaffensprozess selbst und nicht das Bild als „ästhetisches Endprodukt“ im Vordergrung.

27. 04. 2016

Besuch im Haus Maria Bepackt mit Instrumenten, einer Geschichte aus unserem Bibelland und kleinen, selbst gestalteten Geschenken machen wir uns nach dem Frühstück auf den Weg. Ziel ist das Haus Maria. Dort sind wir mit den Seniorinnen und Senioren verabredet, um gemeinsam zu singen, miteinander ins Gespräch zu kommen und eine Geschichte zu hören. Am Anfang...nun, am Anfang, da war nicht viel... am Anfang, da war... nichts. So beginnt die Geschichte von der Schöpfung unserer Erde. Für jeden der Schöpfungstage schauen wir uns eine Tafel an, die von dem Geschenk erzählt, das Gott uns an diesem Tag gemacht hat. Welcher dieser Tage ist uns der liebste? Ob wir wohl einen Tag weglassen könnten und wir hätten noch immer alle Tage, die wir brauchen? "Weißt du, wieviel Sternlein stehen?" Das Lied passt wunderbar zu unserer Geschichte und alle können mitsingen. Der Besuch hat jungen und alten Menschen viel Freude bereitet. Wir kommen bald wieder!

26. 04. 2016

Am Donnerstag waren wir mit den Kindern vom "psychomotorischen Turnen" im Wald. Die Kinder bauten sich eine Brücke aus vielen verschiedenen Baumstämmen. Einige der Baumstämme waren morsch, aber andere hielten uns alle sehr gut aus. Wir hatten einen schönen Nachmittag mit vielen tollen Erlebnissen und Erfahrungen! :-)

22. 04. 2016

Diese Woche war die Einhorngruppe jeden Tag im Wald. Es gab sehr viel zu endecken. Wir haben zum Beispiel ein Vogelnest und einen großen Mistkäfer gefunden. Im selbst gebauten Haus aus Stöcken ist eine gemütliche Feuerstelle entstanden. Dort wurde sehr ausgiebig und mit viel Fantasie gespielt. Auch der kleine Steinbruch bot viele Möglichkeiten zum Klettern. Die Kinder waren gerade in dem steileren Teil des Steinbruchs sehr hilfsbereit und mutig.

19. 04. 2016

„Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfasst die ganze Welt.“ (Albert Einstein) In unserer Kunstwerkstatt sind wir heute einigen Arbeiten von Friedensreich Hundertwasser begegnet. Inspiriert von der farbigen Leuchtkraft dieser „vegetativen Malerei“ begeben sich die Jungen und Mädchen auf eine Reise ins Reich der Phantasie. In kreativen Prozessen können sich die Kinder auf ihre eigene Art und Weise ausdrücken und lernen dabei Offenheit, Experimentierfreude und Toleranz, da jeder eine eigen Herangehensweise hat. Kinder (und Erwachsene) brauchen Phantasie. Sie ist Fundament des Alltags und hilft, die Herausforderungen unserer modernen Gesellschaft durch Kreativität, Flexibilität, Spontaneität und konstruktive Vorstellungskraft zu meistern.

14. 04. 2016

Seit gestern beobachten wir in der Chamäleongruppe verschiedene Schnecken, welche unter anderem von zu Hause mitgebracht wurden. Heute haben wir neue Schnecken auf dem Außengelände gesucht und ihnen ein zu Hause in einer Plastikkiste gebaut. Dies wurde von den Kindern mit Erde, Gras, Steinen, Ästen und viel Liebe eingerichtet. Im Morgenkreis haben wir viel aus einem Buch über Schnecken gelernt und ein Schneckenrennen veranstaltet. :-)

07. 04. 2016

Besuch von unserem Patenzahnarzt Stefan Vomhof, unser Patenzahnarzt, brachte uns heute bekanntes und weniger bekanntes Obst mit. Alles sehr gesund! Und gleichzeitig lecker! Die Jungen und Mädchen bereiteten gemeinsam einen Obstsalat zu, der dann natürlich auch verspeist wurde. Tipp: Getrocknete, in Orangensaft eingeweichte Aprikosen, geben dem Obstsalat eine tolle Süße.

05. 04. 2016

"Die Kreativität des Menschen ist das wahre Kapital." Joseph Beuys Mit verschiedenen Materialien und Techniken sind in unserer Kunstwerkstatt wieder sehr unterschiedliche Arbeiten entstanden.

23. 03. 2016

Beim psychomotorischen Turnen spielen wir "Gummibärchen-Waschanlage". Unsere Zungen putzen den Zucker von den verschiedenen Körperteilen der Gummibärchen.

22. 03. 2016

"Kunst gibt es nur für und durch den anderen." (Jean-Paul Sartre) Kunstwerkstatt: Die Jungen und Mädchen lassen sich auf einen gemeinsamen Gestaltungsprozess ein. Jeder beginnt mit einer Ölpastellkreide auf einem Zeichenkarton. Nach wenigen Minuten wechseln alle Kinder den Arbeitsplatz und arbeiten an den Ideen und Impulsen ihres "neuen" Zeichenkartons weiter. Dann der nächste Wechsel usw. Nachdem jedes Kind wieder an seinem Anfangsplatz angekommen ist, tauschen wir uns über diese Interaktion aus: die Jungen und Mädchen bewegen sich mühelos zwischen den verschiedenen Bildern hin und her. Dann finden sich spontan neue "Zeichenpartner" und der gemeinsame Gestaltungsprozess geht weiter!

21. 03. 2016

Diese Woche besuchen die Maxis den Ostergarten der freien evangelischen Gemeinde Breidenbach. In den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten können wir die Ostergeschichte hautnah erleben.

18. 03. 2016

Eine aufregende und spannende Woche im Wald geht zu Ende. Die Jungen und Mädchen haben im Wald ein Tipi, eine Schaukel und viele andere Sachen gebaut. Wir sind uns einig: Das machen wir wieder!!!

17. 03. 2016

Heute haben unsere Ehrenamtlichen Ingrid und Sonja mit einigen Jungen und Mädchen Ostereier gefärbt. Farnblätter, Kräuter und Blüten hinterlassen schöne Muster auf den bunten Eiern.

16. 03. 2016

In der Nähwerkstatt wurden heute mit Hilfe unserer Ehrenamtlichen Frau Lotz und Sonja Taschen gestaltet. Die Jungen und Mädchen hatten viel Spaß dabei und waren sehr kreativ.

15. 03. 2016

"Zeichnen ist die Kunst, Striche spazieren zu führen." (Paul Klee) In der Kunstwerkstatt haben wir uns heute mit den Gestaltungselementen Linie, Fläche und Farbe beschäftigt. Auf großformatigem Papier entstehen aussagekräftige Arbeiten in teilweise abstrakter Form.

10. 03. 2016

Besuch vom Patenzahnarzt Unser Patenzahnarzt Stefan Vomhof vermittelt mit viel persönlichem Engagement und Einsatz seit Jahren den Mädchen und Jungen unseres Kinder– und Familienhauses spielerisch, praktisch und lebensnah Einblicke ins große Thema (Zahn-)Gesundheit. Gestern und heute ging es um das Zähneputzen. Mit dem Zahnputzlied geht´s noch leichter!

08. 03. 2016

„Ich male die Dinge, wie ich sie denke, nicht wie ich sie sehe.“ (Pablo Picasso) Wir haben uns heute in der Kunstwerkstatt erneut mit Picasso und seinem Kunstverständnis auseinandergesetzt. „Ideen sind nur Ausgangspunkte. Um zu wissen, was man zeichnen will, muss man zu zeichnen anfangen.“ (Pablo Picasso)

01. 03. 2016

Heute haben wir uns in der Kunstwerkstatt mit Pablo Picasso beschäftigt. Inspiriert von Arbeiten dieses großen Künstlers entstehen farbenreiche Menschenbilder.

29. 02. 2016

In der Walfischgruppe haben die Jungen und Mädchen heute Freundschaftsbänder hergestellt.

24. 02. 2016

In unserer Kunstwerkstatt haben wir heute mit Zeichenkohle gearbeitet: Es dauert einige Zeit, bis wir genug Erfahrung im Umgang mit den dünnen und zerbrechlichen Kohlestäbchen gesammelt haben, um unsere Ideen aufs Papier zu bekommen. Dann entstehen Zeichnungen von Katzen, Pandas, Planeten und Prinzessinnen...

23. 02. 2016

Die Fuchsgruppe hat gemeinsam entschieden: "Wir wollen werken!!" Die Gruppe wird in der nächsten Zeit zur Werkstatt umgestaltet.

18. 02. 2016

Unsere Ehrenamtliche Frau Lotz, hat heute mit den Kindern Osterdeko gestaltet: Styropor-Eier wurden mit Stoffresten beklebt. Der Kleber bestand nur aus Mehl und Wasser!

12. 02. 2016

Zum Frühstück in der Drachengruppe gab es Waffeln mit Vanilleeis und Kakao dazu. Natürlich haben wir den Teig zusammen zubereitet.

10. 02. 2016

Heute wurde in der Walfischgruppe mit Farbe experimentiert.

05. 02. 2016

Nach der Stärkung durch knusprige Käsewaffeln, konnten die "Bauarbeiter" ihre Mauer fertigstellen.

03. 02. 2016

Heute haben wir aus Toilettenpapier, Seife, Kleisterpulver und Wasser "saubere" Matsche hergestellt. Es hat allen viel Spaß gemacht :)

02. 02. 2016

Aktuelles Projekt in der Nähwerkstatt: Mäuse